Flugzeug verliert Rad beim Start in Berlin

Berlin - Riesenschreck auf dem Rollfeld: Ein russisches Flugzeug hat am Flughafen Berlin-Schönefeld beim Start ein Rad verloren. Eine Kommission soll nun ermitteln. 

Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitag, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Sonntag und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der “Berliner Morgenpost“. Demnach verlor die Maschine vom Typ Antonow AN-148 der russischen Fluggesellschaft Rossija bei ihrem Start am Freitag gegen 12.00 Uhr den Reifen. An Bord befanden sich unbestätigten Angaben zufolge 37 Passagiere und sieben Besatzungsmitglieder. Flughafenmitarbeiter fanden anschließend Reifenteile neben der Startbahn.

Es sei niemand zu Schaden gekommen, sagte ein Sprecher der Berliner Flughafengesellschaft. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig sei dennoch informiert worden. “Das Ereignis wird von uns aber nicht weiter untersucht, weil die Maschine sicher in St. Petersburg gelandet ist. Eine russische Kommission wird nun ermitteln“, sagte ein BFU-Sprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf
Neun Todesopfer, eine Stadt in Panik: Der Amoklauf eines Schülers hat im Juli 2016 München schwer getroffen. Der Verkäufer der Tatwaffe soll nun jahrelang ins Gefängnis.
Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf
Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf
Neun Todesopfer, eine Stadt in Panik: Der Amoklauf eines Schülers hat im Juli 2016 München schwer getroffen. Der Täter erschoss sich selbst und kann nicht zur …
Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf
Frau zündet statt Zigarette eigene Haare an
Beim Versuch, sich eine Zigarette anzuzünden, hat sich eine Frau in Ludwigslust in Mecklenburg-Vorpommern schwere Verbrennungen am Kopf zugezogen.
Frau zündet statt Zigarette eigene Haare an
Toilettengang löst Feuerwehreinsatz aus
Der Toilettengang eines 58-Jährigen hat in Baden-Württemberg einen kompletten Feuerwehrlöschzug auf den Plan gerufen: Weil die Klinke abbrach.
Toilettengang löst Feuerwehreinsatz aus

Kommentare