Flugzeug verunglückt auf Ferieninsel
1 von 7
Bei einem schweren Unwetter auf der thailändischen Ferieninsel Ko Samui ist ein Passagierflugzeug bei der Landung verunglückt.
Flugzeug verunglückt auf Ferieninsel
2 von 7
Die Maschine der Fluggesellschaft Bangkok Airways geriet im Anflug bei heftigem Regen und starken Winden außer Kontrolle geraten. Sie kam von der Rollbahn ab und rutschte in einen stillgelegten Kontrollturm.
Flugzeug verunglückt auf Ferieninsel
3 von 7
Wie die Behörden am Dienstag mitteilten, kam bei dem Unglück der Pilot ums Leben.
Flugzeug verunglückt auf Ferieninsel
4 von 7
Zahlreiche Menschen mussten mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.
Flugzeug verunglückt auf Ferieninsel
5 von 7
Die zweimotorige Propellermaschine des Typs ATR 72 war auf dem Weg von Krabi im Westen des Landes nach Ko Samui.
Flugzeug verunglückt auf Ferieninsel
6 von 7
An Bord waren 68 Passagiere und vier Besatzungsmitglieder, berichtete die thailändische Nachrichtenagentur TNA und beruft sich auf die zuständige Behörde.
Flugzeug verunglückt auf Ferieninsel
7 von 7
Puttipong Prasarttong-Osoth, Präsident von „Bangkok Airways“ bei einer Pressekonferenz zum Flugzeugunglück in der thailändischen Hauptstadt Bangkok.

Flugzeug verunglückt auf Ferieninsel

Ko Samui - Ein Passagierflugzeug ist auf der thailändischen Ferieninsel Ko Samui verunglückt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Polizei nimmt Todesschützen von Nashville fest
Mitten in der Nacht feuert ein Mann auf die Gäste in einem Fast-Food-Restaurant bei Nashville. 36 Stunden später ist die Flucht des Schützen vorbei. In einem Waldgebiet …
Polizei nimmt Todesschützen von Nashville fest
18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest
Extreme Temperatur-Unterschiede erlebt Deutschland am Sonntag: Im Südwesten ist es 18 Grad wärmer als im Nordosten. Nun geht die sommerliche Wetterphase zu Ende.
18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
Die gute Nachricht: Die Zahl der erfassten Straftaten ist 2017 so stark zurückgegangen wie seit fast 25 Jahren nicht. Die schlechte: Die Zahl der Gewaltverbrechen geht …
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Bei einem Unfall am Salzburger Hauptbahnhof sind zahlreiche Menschen verletzt worden. Das Unglück geschah am frühen Freitagmorgen.
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort

Kommentare