+
Das Flugzeug prallte gegen einen Berg und zerschellte.

Nepal: Flugzeug zerschellt an Berg

Kathmandu - Bei einem Flugzeugabsturz im Norden Nepals sind am Montag mindestens neun Insassen ums Leben gekommen.

Acht Überlebende wurden schwer verletzt geborgen und mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wie die Behörden mitteilten. Die Maschine mit 21 Menschen an Bord stürzte beim Landeanflug auf den Flughafen von Jomsom ab, einem bei Trekkingtouristen beliebten Reiseziel.

Flugzeugabsturz in Nepal

An Berg zerschellt: Flugzeugabsturz in Nepal

Das Flugzeug prallte gegen einen Berg und zerschellte, wie ein Behördensprecher sagte. Ersten Ermittlungen zufolge seien möglicherweise technische Probleme die Ursache für das Unglück gewesen. Rettungskräfte bargen mindestens neun Leichen aus den Trümmern. Die Überlebenden wurden in eine Klinik in der nahegelegenen Stadt Pokhara geflogen.

Die schlimmsten Flugzeugabstürze

Die schlimmsten Flugzeugabstürze

Bei den 21 Insassen handelte es sich laut Polizei um 16 Inder und zwei westliche Touristen sowie eine dreiköpfige nepalesische Besatzung. Über die Nationalität der Touristen und die Identität der Opfer war zunächst nichts bekannt.

Die Dornier-Maschine gehört der lokalen Fluggesellschaft Agri Air. Jomsom liegt rund 200 Kilometer nordwestlich der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu. Der Flughafen befindet sich in 2.680 Metern Höhe.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Ein Schulbus kommt in der Nähe von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt.
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Verzweifelte Rettungsaktion im Flammenmeer: Vater wirft Kind aus 2. Stock
Diese Bilder sorgen für Gänsehaut pur: In einer dramatischen Rettungsaktion mussten Eltern ihre Kinder im US-amerikanischen Dekalb aus einem brennenden Gebäude vom …
Verzweifelte Rettungsaktion im Flammenmeer: Vater wirft Kind aus 2. Stock
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
Osnabrück (dpa) - Die Impfung mit einem Dreifachimpfstoff gegen Grippe wirkt aktuell nach Einschätzung von Experten nur bedingt.
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
Das ist das Unwort des Jahres
Im Rennen waren „Babycaust, „Atmender Deckel“ oder „Fake News“. Am Ende wurde aber ein ganz anderer Begriff zum „Unwort des Jahres“ gewählt.
Das ist das Unwort des Jahres

Kommentare