Plötzlich orientierungslos

Pilot verirrt sich in Wolken und stürzt ab

Kleinostheim - In einer Wolkendecke hat ein Pilot erst die Orientierung und dann die Kontrolle über sein Ultraleichtflugzeug verloren - und ist abgestürzt.

Der Pilot hatte vor dem Vorfall wegen schlechter Witterung auf dem Weg nach Aschaffenburg umgedreht und wollte nach Gelnhausen zurück. Noch bevor sich der Fallschirm des Flugzeugs vollständig entfalten konnte, blieb die linke Flügelspitze an einer Hochspannungsleitung hängen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Das Flugzeug der Marke „Ikarus“ landete am Dienstagabend auf einem Feld in Kleinostheim (Landkreis Aschaffenburg). Der 29 Jahre alte Pilot kam mit dem Schrecken davon. Am Ultraleichtflugzeug entstand Totalschaden in einem mittleren fünfstelligen Bereich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt. Da holt sie "Maria" ein und richtet Unheil an. Das …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare