+
Zwei Feuerwehrleute atmeten Rauch ein und mussten ins Krankenhaus gebracht werden (Archivfoto).

Flugzeugbrand am Kairoer Flughafen

Kairo - Ein Flugzeug mit 300 Passagieren an Bord hat am Freitag vor dem Start am Kairoer Flughafen Feuer gefangen. Die Ursache für den Brand wurde schnell gefunden.

Die Passagiere wurden Behördenangaben zufolge in eine Wartehalle gebracht, die Feuerwehr löschte den Brand. Zwei Feuerwehrleute wurden ins Krankenhaus eingeliefert und behandelt, weil sie Rauch eingeatmet hatten.

Die schlimmsten Flugzeugabstürze

Die schlimmsten Flugzeugabstürze

Ursache des Brandes sei ein Kurzschluss im Cockpit gewesen, hieß es. Ziel des Flugzeugs war das saudi-arabische Dschidda. Der Flugverkehr wurde durch den Vorfall nicht beeinträchtigt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Karlsruhe - Nach einem Streit mit ihrem Lebensgefährten flüchtete eine Mutter mit ihrer siebenjährigen Tochter zu einer Bekannten - doch der Mann folgte den beiden. …
Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Ein Freund, ein guter Freund: Bei Fledermäusen der Art Desmodus rotundus bekommen besonders jene Individuen Unterstützung, die ihr Netzwerk pflegen.
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Erneut sind mehrere Bergsteiger beim Versuch, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, ums Leben gekommen. 
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote

Kommentare