Flugzeuge stoßen über Alaska zusammen

Anchorage - Über einer Gebirgsregion in Alaska sind zwei Flugzeuge in der Luft zusammengestoßen. Dennoch konnten beide Maschinen sicher landen. Experten sprechen von einem Wunder.

Selten glücklicher Ausgang eines Flugzeugzusammenstoßes: Beide Flugzeuge landeten nach der Kollision in einer Gebirgsregion Alaskas sicher, alle 13 Personen an Bord blieben unverletzt. “Das ist extrem ungewöhnlich“, sagte ein Sprecher der US-Luftaufsichtsbehörde, Mike Fergus, am Montag. “Das hat man fast noch nie gehört.“

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

Am Sonntag waren eine mit neun Personen besetzte Cessna 206 und eine mit vier Personen besetzte Piper Navajo in dem streckenweise nur 400 Meter breiten Flugkorridor des Lake-Clark-Passes unterwegs. “Die eine flog nordwärts, die andere südwärts“, sagte einer der Ermittler, Larry Lewis. “Sie haben sich einfach bis zur letzten Sekunde nicht gesehen.“ Es habe wohl auch keinen Versuch eines Ausweichmanövers gegeben. Radar funktioniert in dem Korridor nicht, Piloten müssen nach Sichtflugregeln fliegen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare