+
Monsun-Wolken über Mumbai

Flut in Indien: Über 100 Todesopfer

Gauhati - Schwere Überschwemmungen nach Monsunregen im Nordosten Indiens haben bereits mehr als 100 Menschen das Leben gekostet.

Am Sonntag lag die Zahl der Opfer im Unionsstaat Assam bei 121. Die indische Zentralregierung versprach umgerechnet über 70 Millionen Euro Hilfe für die Region, in der mehr als 250.000 Hektar Landwirtschaftsfläche von den Überschwemmungen betroffen waren. Im Nationalpark Kaziranga kamen Hunderte Tiere ums Leben, darunter auch 14 der insgesamt 2.300 bedrohten Panzernashörner des Parks.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter-Chaos in Norddeutschland: Zugausfälle, Staus und ein Tornado
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
Unwetter-Chaos in Norddeutschland: Zugausfälle, Staus und ein Tornado
Aus Protest: Busfahrer tragen Röcke 
Die Temperaturen in Europa werden unerträglich - eine extreme Hitzewelle macht sich breit. Was sich französische Busfahrer daher einfallen lassen, ist wirklich lustig. 
Aus Protest: Busfahrer tragen Röcke 
Wärter bricht leblos zusammen - Häftlinge reagieren anders als erwartet
Es hätte ihre Chance auf eine Flucht sein können. Während sie in der Hitze Georgias schufteten, kippte auf einmal der Polizist der sechs Häftlinge bewachen sollte, …
Wärter bricht leblos zusammen - Häftlinge reagieren anders als erwartet
London-Feuer: Hunderte Hochhäuser womöglich gefährlich
Ein Hochhaus im Zentrum von London stand in Flammen. 200 Feuerwehrleute kämpften Stunden gegen das Feuer. Die Londoner Polizei hat erste Fotos vom Inneren des Gebäudes …
London-Feuer: Hunderte Hochhäuser womöglich gefährlich

Kommentare