+
Monsun-Wolken über Mumbai

Flut in Indien: Über 100 Todesopfer

Gauhati - Schwere Überschwemmungen nach Monsunregen im Nordosten Indiens haben bereits mehr als 100 Menschen das Leben gekostet.

Am Sonntag lag die Zahl der Opfer im Unionsstaat Assam bei 121. Die indische Zentralregierung versprach umgerechnet über 70 Millionen Euro Hilfe für die Region, in der mehr als 250.000 Hektar Landwirtschaftsfläche von den Überschwemmungen betroffen waren. Im Nationalpark Kaziranga kamen Hunderte Tiere ums Leben, darunter auch 14 der insgesamt 2.300 bedrohten Panzernashörner des Parks.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare