+
Nirgendwo sonst am Mittelmeer funkelt das Wasser in so vielen Türkistönen wie auf Formentera.

Formentera: Die Karibik des Mittelmeers

Weiß und weich ist der Sand, in allen erdenklichen Türkistönen schimmert das Wasser. Die Strände auf Formentera gehören zu dem Schönsten, die das Mittelmeer zu bieten hat. Die traumhafte Kulisse lockt nicht nur Urlauber auf die Baleareninsel, sogar der spanische König erholt sich hier.

Bei der Anreise nach Formentera ist Seefestigkeit gefragt. Einen Flughafen gibt es auf der mit 82 Quadratkilometern kleinsten Insel der Balearen nicht. Sie ist nur per Schiff zu erreichen. Buchen Sie im Internet oder im Reisebüro deshalb zuerst einen Flug auf die Nachbarinsel Ibiza. Von dort dauert die Überfahrt mitten in das Paradies des Mittelmeers eine gute halbe Stunde.

Mit dem Fahrrad zu Jules Verne

Einen Mietwagen können Sie sich auf Lanzarote getrost sparen. Die Insel ist stellenweise gerade einmal 1,5 Kilometer breit und 18 Kilometer lang. Am besten erkunden Sie sie mit dem Fahrrad oder einen Motorroller. Die vielen unbefestigten Seitenwege führen oft zu den schönsten Kulissen der Insel. Zum Beispiel zu dem Far de Formentera. Der Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert steht an der östlichen Spitze der Insel, direkt an der steilen Felsküste. Schon Jules Verne war davon so begeistert, dass er sich einige Monate beim Leuchtturmwärter einquartierte, um an seinen Abenteur-Romanen zu arbeiten. Heutzutage erinnert ein schlichtes Denkmal an den berühmten Autor.

Strände mit hoher Yacht-Dichte

Doch die wenigsten Urlauber kommen wegen der Sehenswürdigkeiten nach Formentera. Die Insel selbst ist die Attraktion: die wilden Felsklippen, der weiße Sandstrand und das türkisblaue Wasser. Beeindruckend schön ist der Ses-Illetes-Strand im Norden der Insel. Die Reichen und Schönen schippern jeden Tag mit ihren Luxus-Jachten an den Küstenabschnitt und gehen vor Anker. Auch Spaniens König Juan Carlos oder Topmodel Kate Moss werden hier regelmäßig gesichtet. Mittags treffen sie sich dann bei fangfrischen Langusten und Champagner in dem schicken Strandrestaurant „Es Moli de Sal“. In der ehemaligen Salzmühle kommt fangfrischer Fisch in Salzkruste oder Hummer-Paella auf den Tisch.

Der Abend auf Formentera

Wenn Ihnen das Jetset-Leben zu viel wird, bietet Ihnen der Migjorn-Strand eine familiärere Atmosphäre. Ein staubiger Sandweg führt zur legendären „Blue Bar“, wo sich schon in den 60er-Jahre die Hippies herumtrieben. Heute sitzt man auf der himmelblau gestrichenen Terrasse und genehmigt sich einen Cocktail bei Sonnenuntergang, während ein DJ entspannte Rhythmen auflegt.

Einkaufsbummel im Hippie-Stil

Abwechslung vom Strandleben auf Formentera bietet eine Einkaufstour am Hafen von La Savina. Modemacher und Künstler haben direkt an der Meerpromenade ihre Stände aufgebaut und locken bis Mitternacht mit schickem Silberschmuck und flippigen Klamotten. Mittwochs und sonntags öffnet auf der Hochebene La Mola im Ort El Pilar der berühmte Hippiemarkt. Billigen Importschrott suchen Sie hier vergebens. Alles, was hier angeboten wird, ist von örtlichen Künstlern handgemacht. Die Stimmung ist relaxt, das Angebot witzig.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bergungsarbeiten in Fukushima verzögern sich weiter
Tokio (dpa) - In der Atomruine Fukushima verzögern sich die Arbeiten zur Bergung abgebrannter Brennstäbe bei zwei der drei zerstörten Reaktoren. Die Regierung und der …
Bergungsarbeiten in Fukushima verzögern sich weiter
Nach Hurrikan: Puerto Rico verlangt Hilfe aus Washington
Hurrikan "Maria" hat die Karibikinsel Puerto Rico verwüstet. Der Gouverneur bittet das Weiße Haus, die US-Bürger in dem Außengebiet nicht zu vergessen. Nach längerem …
Nach Hurrikan: Puerto Rico verlangt Hilfe aus Washington
„Humanitäre Katastrophe“: Puerto Rico verlangt Hilfe aus Washington
Hurrikan „Maria“ hat die Karibikinsel Puerto Rico verwüstet. Der Gouverneur bittet das Weiße Haus, die US-Bürger in dem Außengebiet nicht zu vergessen. Nach längerem …
„Humanitäre Katastrophe“: Puerto Rico verlangt Hilfe aus Washington
Prozess um Prügelattacke auf Kevin Großkreutz
Fußballweltmeister Kevin Großkreutz kehrt nach Stuttgart zurück. Jedoch nicht als Verteidiger für den VfB, sondern als Zeuge vor Gericht. Zwei Männer sollen ihn …
Prozess um Prügelattacke auf Kevin Großkreutz

Kommentare