Von Frankfurt nach Wiesbaden

Forscher Fünfjähriger steigt ohne Mutter in Zug

Wiesbaden - Ein Fünfjähriger ist alleine mit dem Zug von Wiesbaden nach Frankfurt gefahren. Seine Mutter hatte ihren Filius kurzzeitig aus den Augen verloren - bis es zu spät war.

Weil seine Mutter zu lange am Fahrkartenautomat beschäftigt war, ist ein fünf Jahre alter Junge kurzerhand alleine mit dem Zug von Wiesbaden nach Frankfurt gefahren. Der Knirps war am Sonntag selbstbewusst in die Bahn eingestiegen - seine Mutter sah nur noch, wie sich die Türen schlossen und der Zug abfuhr.

Wie die Bundespolizei in Frankfurt am Montag mitteilte, wurde der Fünfjährige am Frankfurter Hauptbahnhof wohlbehalten von einer alarmierten Streife empfangen; seine Mutter kam nach gut einer Stunde an. Die Zwischenzeit vertrieb sich der Kleine damit, die Wache am Hauptbahnhof ausgiebig in Augenschein zu nehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Mörderisches Autorennen in Berlin
Die Richter in Berlin haben mit ihrem Urteil gegen zwei Raser in Berlin ein Zeichen gesetzt. Der Strafkatalog für PS-Muskelspiele muss verschärft werden, meint …
Kommentar: Mörderisches Autorennen in Berlin
Hinweise auf Asteroidentrümmer in Doppelsternsystem
Astronomen finden ein sehr spezielles Doppelsternsystem. Es erinnert sie an die Heimat des Star-Wars-Charakters Luke Skywalker. Doch der Vergleich ist mit Vorsicht zu …
Hinweise auf Asteroidentrümmer in Doppelsternsystem
Doppelmord in Oberbayern: Polizei geht von mehreren Tätern aus
Königsdorf/Weilheim - Langsam werden Details zum Doppelmord in Oberbayern bekannt. Demnach überfielen mehrere Räuber die Bewohnerin und deren Besucher in dem …
Doppelmord in Oberbayern: Polizei geht von mehreren Tätern aus
Studie enthüllt: Viele Menschen sehen so aus, wie sie heißen
Jerusalem - Einen Wilhelm stellt man sich anders vor als einen Kevin. Solche Erwartungshaltungen führen offenbar dazu, dass Menschen ihr Aussehen anpassen.
Studie enthüllt: Viele Menschen sehen so aus, wie sie heißen

Kommentare