+
Stärke Stürme können zu verstärkter Erosion der Küstenregionen führen, so die Forscher.

Verstärkter Umweltschutz

Forscher warnen vor Folgen des Klimawandels auf Küsten

Bremen - Forscher warnen vor den dramatischen Auswirkungen des Klimawandels auf Küsten. Am Sonntag findet dazu die internationale Konferenz "ECSA56" in Bremen statt.

Wissenschaftler beobachten zum Beispiel mehr und stärkere Stürme - dies führe zu einer verstärkten Erosion der Küstenregionen, sagte Marius Becker vom Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen. Der Verlust von Landfläche sei in Deutschland etwa bei den nord- und ostfriesischen Inseln ein Problem.

Die Veränderung der Küsten ist Thema der internationalen Konferenz "ECSA56", die am Sonntag in Bremen beginnt. Wissenschaftler aus fast 50 Ländern wollen neueste Erkenntnisse über die Auswirkungen von Klimawandel und Umweltveränderungen auf Küstenregionen vorstellen. "Wenn wir die Küstengewässer gefährden, gefährden wir auch unsere Ernährungsgrundlage", sagte der Organisator der Konferenz, Tim Jennerjahn vom Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie in Bremen.

Die Veranstaltung wird von dem Leibniz-Zentrum für Marine Tropenökologie und dem internationalen Wissenschaftsverband Estuarine & Coastal Sciences Association organisiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christbäume auf dem Weihnachtsmarkt können gefährlich sein, sagen Forscher
Wie verhält sich ein Weihnachtsbaum im Sturm? Forscher haben ein Exemplar im Windkanal getestet und kommen zu beunruhigenden Ergebnissen.
Christbäume auf dem Weihnachtsmarkt können gefährlich sein, sagen Forscher
Teures Missgeschick - Seniorin demoliert Autowaschanlage
Eine Schneise der Verwüstung hat eine Seniorin beim Autowaschen an einer Tankstelle in Bonn hinterlassen. Aber, es war wirklich nur ein Versehen!
Teures Missgeschick - Seniorin demoliert Autowaschanlage
Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 
Der Zeppelin ist 92 Meter lang und gilt als das größte Luftfahrzeug der Welt: der „Airlander 10“. Das Riesenluftschiff hatte auf einem Flugplatz in Großbritannien einen …
Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 
Dreifache Mutter erstochen - zehn Jahre alter Sohn ruft Polizei
Im nordrhein-westfälischen Bad Oeynhausen ist eine Frau getötet worden. Ihr kleiner Sohn (10) hatte die Polizei alarmiert. Ein Tatverdächtiger wurde bereits festgenommen.
Dreifache Mutter erstochen - zehn Jahre alter Sohn ruft Polizei

Kommentare