1. Startseite
  2. Welt

Forscher finden heraus, dass Zigaretten ungesünder sind, als bisher vermutet

Erstellt:

Von: Valentin Betz

Kommentare

Eine Frau raucht eine Zigarette, ihr Gesicht verschwindet hinter Rauchschwaden (Symbolbild).
Zigarettenrauch enthält viel mehr Schadstoffe, als bislang angenommen. Eine neue Messmethode offenbart deutlich erhöhte Mengen von Teer, Nikotin und Kohlenmonoxid. © INSADCO/imago-images

Zigaretten sind gesundheitsgefährdend. Laut Forschern aus den Niederlanden sogar noch stärker, als bisher angenommen.

Stuttgart - Inzwischen ist es im Grunde keine Neuigkeit mehr, dass Rauchen schlecht für die Gesundheit ist - egal in welcher Form. Doch selbst beim Grad der Schädlichkeit gibt es offenbar noch Möglichkeiten für die Verschleierung - denn der Rauch von Filterzigaretten ist wohl noch viel ungesünder, als bisher vermutet.
BW24* erklärt hier, warum Zigaretten noch ungesünder sind, als bislang angenommen.

An der späten Entdeckung dieser Erkenntnis hat auch die Europäische Union indirekt Mitschuld. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare