+
Zeigt dieses Foto eine Wirbelsäule? Entscheiden Sie selbst

Curiosity-Aufnahme sorgt für Wirbel

Spektakuläres Mars-Foto: Eine Wirbelsäule?

München/Washington - Wirbel um eine angebliche Wirbelsäule: Ein Foto, das die Mars-Sonde "Curiosity" zur Erde geschickt hat, sorgt im Internet für viel Aufruhr. Zeigt es Überreste intelligenten Lebens?

Man muss schon sehr viel Geduld mitbringen, um sich durch all diese Bilder zu klicken: Die Aufnahmen, die von der Sonde Curiosity vom Mars aus zur Erde geschickt werden, scheinen sich alle zu ähneln. Steine, Steine und noch mal Steine. Dann Steine. Und zwischendurch noch ein paar - richtig - Steine.

Doch Fans haben Endlos-Fotogalerien wie diese durchgeklickt - und auf einem Bild eine erstaunliche Entdeckung gemacht: Es scheint, als zeige das Foto mit der Angabe "Mastcam: Right 2012-11-25 23:09:11 UTC" eine Wirbelsäule.

Gibt es Spuren von intelligentem Leben auf dem Mars? War eine außerirdische Rasse dort schon zu Gast?

Alien-Fans diskutieren im Internet schon wild, auch bei YouTube ist die Aufnahme ein Thema, hochgeladen von einem Nutzer namens "UFO HuntingClouds", der das Ganze als "Fossile Wirbelsäule" verkauft. Dass es sich darum wirklich handelt, glauben die wenigsten - aber für Interesse sorgt das Foto allemal. Ein YouTube-Nutzer bringt es auf den Punkt: "Es sieht wie eine Wirbelsäulenreihe aus für mich, aber hey, ich bin kein Experte. Ein Experte würde sagen: Das sind Felsen, und es ist normal für Felsen auf dem Mars, die Form anzunehmen und sich perfekt aufzureihen, um die Erscheinung einer Wirbelsäule anzunehmen."

lin

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei tote in Wohnheim - 42-Jähriger muss in Psychiatrie
Wuppertal - Grausiges Geschehen in einem sozialtherapeutischen Wohnheim in Wuppertal. In dem Gebäude findet die Polizei die Leichen von drei Männern. Ein 42-jähriger …
Drei tote in Wohnheim - 42-Jähriger muss in Psychiatrie
Gefangener flieht nach brutaler Geiselnahme aus Psychiatrie
Er griff einen Pfleger an und nahm ihn zeitweise als Geisel: Am Niederrhein ist ein Gefangener aus einer Psychiatrie geflohen. Die Polizei beschreibt den Mann als …
Gefangener flieht nach brutaler Geiselnahme aus Psychiatrie
Der Tod von weißen Hirschen soll Unglück bringen
Kassel - Um weiße Hirsche rankt sich ein Mythos: Wer sie schießt, stirbt kurz darauf. Forscher wollen nun eine Population in Hessen genauer untersuchen.
Der Tod von weißen Hirschen soll Unglück bringen
Vater erstochen - 18-Jähriger gesteht Bluttat
Osterholz-Scharmbeck - Ein 18-Jähriger hat gestanden, seinen schlafenden Vater erstochen zu haben. Er sitzt in Untersuchungshaft.
Vater erstochen - 18-Jähriger gesteht Bluttat

Kommentare