Münchner fürchten Coronavirus: Produkt in der ganzen Stadt ausverkauft - Regale „binnen Stunden“ leergefegt

Münchner fürchten Coronavirus: Produkt in der ganzen Stadt ausverkauft - Regale „binnen Stunden“ leergefegt
+
Erkennen Sie das gruselige Detail auf dem Bild?

„Beängstigend“

Grusel-Detail auf Foto: Was verbirgt sich denn hier bitte im Hintergrund?

  • schließen

Eigentlich nur ein ganz normales Gruppenfoto, oder? Doch da hat sich etwas auf dem Bild eingeschlichen. Erkennen Sie das Detail?

  • Sogenannte „When you see it“-Bilder sind im Netz schon seit Jahren der Renner.
  • Immer wieder werden neue Fotos hochgeladen, die ein bestimmtes Detail erst beim zweiten Hinschauen preisgeben.
  • Erkennen Sie das Detail auf diesem Foto?

Schon seit Jahren faszinieren und belustigen Foto-Pannen oder sogenannte „When you see it“-Bilder im Internet zahlreiche User. Details in Fotos, die so gut versteckt sind, dass man sie erst beim zweiten oder dritten Hinsehen erkennt. Manche sind lustig, andere verstörend und wieder andere gruseln den Betrachter. An Weihnachten hat sich jemand mit einer Weihnachtskrippe einen Scherz erlaubt. Fällt er Ihnen gleich auf?

Ein unscheinbares Bild belustigt schon seit längerem einige User im Netz. Es sieht nach einem ganz normalen Gruppenfoto aus. Zu sehen sind sechs Mädchen, die Arm in Arm für den Schnappschuss posieren. Offensichtlich haben sie sich für einen netten Abend zurechtgemacht, wie man an den Outfits und der Flasche Wein erkennen kann. Im Vordergrund ist ein jüngeres, weinendes Mädchen zu sehen. Eigentlich unspektakulär, oder?

In den Kommentaren unter dem Bild findet man jedoch schnell die Auflösung. Das gruselige Detail hat tatsächlich mit dem kleinen Kind zu tun. Doch nicht mit dem weinenden Mädchen im Vordergrund. Na, haben Sie das Detail schon entdeckt?

Grusel-Detail auf Gruppenfoto: Die Auflösung

Wir lösen die Suche für Sie auf: Schauen Sie mal ganz genau zwischen das zweite und dritte Mädchen von links auf Höhe der Knie. Dort hat sich nämlich noch ein weiteres Kind versteckt!

Die User auf Facebook waren sichtlich schockiert, wie sie in den Kommentaren schreiben. „Creepy kid between the legs...That‘s why the cute baby began to cry“, schreibt ein User - „Das gruselige Kind zwischen den Beinen..deshalb hat das süße Baby angefangen zu weinen.“ Eine Kommentatorin fasst das Bild in einem Wort zusammen: „scary“ - „beängstigend“.

Userin stellt schauderhafte Theorie für Grusel-Detail auf

Doch nicht jeder erkennt das kleine Kind sofort, andere auch nicht beim genaueren Hinsehen. Ein User sucht wahrscheinlich immer noch: „F*** I still don't see it!“ - „Verdammt, ich sehe es immer noch nicht!“ Doch eine Userin hat eine Theorie aufgestellt. Ihrer Meinung nach weint das kleine Mädchen im Vordergrund, weil es den Geist zwischen den Beinen der Mädchen entdeckt hat. Sie verweist zudem darauf, dass sie diese Begründung in einem Dokument nachgelesen hat. „She's crying because theres a ghost between her legs and the little girl is scared (I read a document).“

Sind Sie ebenfalls ein Fan von „When you see it“-Bildern? Dann haben wir noch eines für Sie. Mal sehen, wie lange Sie brauchen, um das Detail auf diesem Foto zu entdecken.

tf

Video: Auf diesem Foto versteckt sich ein Tier, könnt ihr es finden?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus sorgt in Frankfurt für Aufregung: Uniklinik nimmt Verdachtsfälle auf
Das Coronavirus sorgt in Frankfurt für Aufregung: Immer mehr Menschen wenden sich an das Uniklinikum. Der Flughafen Frankfurt wappnet sich für den Ernstfall.
Coronavirus sorgt in Frankfurt für Aufregung: Uniklinik nimmt Verdachtsfälle auf
Nach Starkregen: Buschbrände in Australien noch nicht überstanden
Die Brände in Australien haben zahlreiche Opfer gefordert. Dann folgte heftiger Regen und Überschwemmungen. Nun droht die nächste Plage.
Nach Starkregen: Buschbrände in Australien noch nicht überstanden
A7 bei Knüllwald: Schleuser setzen drei junge Geflüchtete an Parkplatz aus
An der A7, auf einem Parkplatz bei Knüllwald, setzt ein Schleuser drei junge Flüchtlinge aus. Sie werden von der Polizei aufgegriffen. Vom Schleuser fehlt jede Spur.
A7 bei Knüllwald: Schleuser setzen drei junge Geflüchtete an Parkplatz aus
Uwe Patzschke wird im Landkreis Göttingen vermisst: Wer hat ihn  gesehen?
Im Landkreis Göttingen wird Uwe Patzschke aus Bad Grund seit Freitag (24.01.2020) vermisst. Wer hat den 52-Jährigen gesehen und kann der Polizei helfen?
Uwe Patzschke wird im Landkreis Göttingen vermisst: Wer hat ihn  gesehen?

Kommentare