Fotos: Gefahrgut-Lkw kracht in Wohnhaus
1 von 11
Der Fahrer hatte die Kontrolle über den Lkw verloren. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt 100.000 Euro.
Fotos: Gefahrgut-Lkw kracht in Wohnhaus
2 von 11
Der Fahrer hatte die Kontrolle über den Lkw verloren. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt 100.000 Euro.
Fotos: Gefahrgut-Lkw kracht in Wohnhaus
3 von 11
Der Fahrer hatte die Kontrolle über den Lkw verloren. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt 100.000 Euro.
Fotos: Gefahrgut-Lkw kracht in Wohnhaus
4 von 11
Der Fahrer hatte die Kontrolle über den Lkw verloren. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt 100.000 Euro.
Fotos: Gefahrgut-Lkw kracht in Wohnhaus
5 von 11
Der Fahrer hatte die Kontrolle über den Lkw verloren. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt 100.000 Euro.
Fotos: Gefahrgut-Lkw kracht in Wohnhaus
6 von 11
Der Fahrer hatte die Kontrolle über den Lkw verloren. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt 100.000 Euro.
Fotos: Gefahrgut-Lkw kracht in Wohnhaus
7 von 11
Der Fahrer hatte die Kontrolle über den Lkw verloren. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt 100.000 Euro.
Fotos: Gefahrgut-Lkw kracht in Wohnhaus
8 von 11
Der Fahrer hatte die Kontrolle über den Lkw verloren. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt 100.000 Euro.

Fotos: Flüssiggas-Lkw kracht in Wohnhaus

Hausen - Der Fahrer eines mit 6000 Liter Flüssiggas beladenen Tanklaster s ist im Westerwald frontal in ein Wohnhaus gekracht.  Sehen Sie Bilder vom Unfallort.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier
Die gegenseitigen Vorwürfe zwischen Hannover und Berlin im Fipronil-Skandal reißen nicht ab. Auch um die Zahl der möglicherweise belasteten Eier wird gestritten. Wie …
Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier
Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen
Drama auf der portugiesischen Insel Madeira: 12 Menschen wurden bei einer Prozession zu Mariä Himmelfahrt von einem Baum erschlagen.
Todes-Drama: 12 Menschen bei Himmelfahrts-Prozession auf Madeira erschlagen
Unwetter über Frankfurt stört Flug- und Bahnverkehr
Ein heftiges Unwetter zieht über das Rhein-Main-Gebiet hinweg. Der Zug- und Bahnverkehr ruht vorübergehend. Nach rund einer halben Stunde ist alles vorbei.
Unwetter über Frankfurt stört Flug- und Bahnverkehr
Brände in Griechenland und Portugal
Hunderte Brandherde fordern die Feuerwehr in Griechenland heraus. Auch in anderen Ländern Europas wüten Flammen. In Serbien macht die Trockenheit der Landwirtschaft zu …
Brände in Griechenland und Portugal

Kommentare