Fotos: Volkmarsen - Ökumenischer Gottesdienst für die Verletzten und Angehörigen
1 von 16
Fotos: Volkmarsen - Ökumenischer Gottesdienst für die Verletzten und Angehörigen
2 von 16
Fotos: Volkmarsen - Ökumenischer Gottesdienst für die Verletzten und Angehörigen
3 von 16
Fotos: Volkmarsen - Ökumenischer Gottesdienst für die Verletzten und Angehörigen
4 von 16
Fotos: Volkmarsen - Ökumenischer Gottesdienst für die Verletzten und Angehörigen
5 von 16
Fotos: Volkmarsen - Ökumenischer Gottesdienst für die Verletzten und Angehörigen
6 von 16
Fotos: Volkmarsen - Ökumenischer Gottesdienst für die Verletzten und Angehörigen
7 von 16
Fotos: Volkmarsen - Ökumenischer Gottesdienst für die Verletzten und Angehörigen
8 von 16

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Nachdem ein Mann in Volkmarsen bei einem Rosenmontagsumzug in eine Menschenmenge gerast war, gab es nun einen ökumenischen Gottesdienst im Ort.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt
Mit "Corona" verbinden die Menschen derzeit nichts Gutes. Dabei steht der Name noch für so viel mehr als das gefährliche Virus! Das zeigt dieses Corona-ABC.
Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt
Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien
Tagelang hatten die sinkenden Zahlen der Neuinfektionen in Spanien Grund zur Hoffnung gegeben. Jetzt gab es wieder einen Anstieg. Die Behörden bleiben trotzdem …
Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien
Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern
Thomas Schäfer hatte eine bewegte Politkarriere - und galt als Thronfolger von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier.
Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern
Nach Bluttat in Göttingen: Mordprozess hat begonnen
Im September 2019 tötete Frank N. in Göttingen eine Frau auf offener Straße und hat und eine zweite tödlich verletzt. Der Mordprozess vor dem Landgericht in Göttingen …
Nach Bluttat in Göttingen: Mordprozess hat begonnen

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion