1 von 5
Das Zentrum der griechischen Hauptstadt ist am frühen Donnerstag von einer Bombenexplosion erschüttert worden. Der Sprengsatz war offenbar an einem Motorrad angebracht, das vor dem Athener Verwaltungsgericht geparkt war.
2 von 5
Das Zentrum der griechischen Hauptstadt ist am frühen Donnerstag von einer Bombenexplosion erschüttert worden. Der Sprengsatz war offenbar an einem Motorrad angebracht, das vor dem Athener Verwaltungsgericht geparkt war.
3 von 5
Das Zentrum der griechischen Hauptstadt ist am frühen Donnerstag von einer Bombenexplosion erschüttert worden. Der Sprengsatz war offenbar an einem Motorrad angebracht, das vor dem Athener Verwaltungsgericht geparkt war.
4 von 5
Das Zentrum der griechischen Hauptstadt ist am frühen Donnerstag von einer Bombenexplosion erschüttert worden. Der Sprengsatz war offenbar an einem Motorrad angebracht, das vor dem Athener Verwaltungsgericht geparkt war.
5 von 5
Das Zentrum der griechischen Hauptstadt ist am frühen Donnerstag von einer Bombenexplosion erschüttert worden. Der Sprengsatz war offenbar an einem Motorrad angebracht, das vor dem Athener Verwaltungsgericht geparkt war.

Athen: Bombe hinterlässt Spur der Verwüstung

Athen - Das Zentrum der griechischen Hauptstadt ist am frühen Donnerstag von einer Bombenexplosion erschüttert worden. Der Sprengsatz war offenbar an einem Motorrad angebracht, das vor dem Athener Verwaltungsgericht geparkt war.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder
Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge
Melbourne - Ein Autofahrer ist im Hauptgeschäftsviertel im australischen Melbourne absichtlich in die Menschenmenge gerast. Drei Menschen starben, 20 wurden verletzt.
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge
Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote
Amatrice - Im italienischen Erdbebengebiet hat eine Lawine ein Hotel verschüttet. Die Rettungskräfte kämpfen mit den Schneemassen, um mögliche Überlebende zu retten. 
Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Kommentare