ISS Raumstation
1 von 20
Der zweite Außeneinsatz an der ISS war erfolgreich.
ISS Raumstation
2 von 20
Das Duo Mike Foreman und Randy Bresnik erfüllte bei einem sechsstündigen Aufenthalt im Freien nicht nur alle geplanten Aufgaben, sondern übernahm auch noch zusätzliche Aufträge.
ISS Raumstation
3 von 20
Foreman und Bresnik brachten unter anderem neue Antennen an der ISS an und eine Halterung zum späteren Lagern von Ersatzteilen und anderer Ausrüstung.
ISS Raumstation
4 von 20
Der Astronaut Mike Foreman.
ISS Raumstation
5 von 20
Der Astronaut Randy Bresnik.
ISS Raumstation
6 von 20
Randy Bresnik bei der Arbeiten an der Raumstation.
ISS Raumstation
7 von 20
Insgesamt leben derzeit zwölf ISS-Bewohner und Astronauten in der Raumfähre Atlantis.
ISS Raumstation
8 von 20
Die Astronauten haben einen einmaligen Ausblick.

Arbeiten an der ISS: Bilder der „Atlantis“-Mission

Cape Canaveral - Beeindruckender Start der Raumfähre „Atlantis“

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Taifun "Mangkhut": Suche nach Todesopfern geht weiter
"Wir glauben zu 99 Prozent, dass die eingesperrten Leute tot sind": Laut dem Bürgermeister im philippinischen Itogon hat sich in seiner Stadt ein Drama ereignet. Bis zu …
Taifun "Mangkhut": Suche nach Todesopfern geht weiter
Der Südosten der USA kämpft mit den Fluten von "Florence"
Der Regen ist schlimmer als der Sturm. Langsam zeigt sich, welch unbändige Kraft die Wassermassen entfalten. Während erste Regionen aufatmen, heißt es anderswo: "Das …
Der Südosten der USA kämpft mit den Fluten von "Florence"
Sturm "Florence" überflutet weite Gebiete an US-Südostküste
"Florence" ist zwar kein Hurrikan mehr, hat aber enorme Wassermassen an die Südostküste der USA getragen. Die Folgen sind enorm. Und noch ist das Unwetter nicht …
Sturm "Florence" überflutet weite Gebiete an US-Südostküste
Hurrikan "Florence" trifft auf die Südostküste der USA
Tagelang wappnete sich die Südostküste der USA für "Florence" - nun ist der Hurrikan da. Zwar hat der Sturm auf dem Weg an die Küste an Stärke nachgelassen, …
Hurrikan "Florence" trifft auf die Südostküste der USA