1 von 22
Die britische Meinungsforschungs-Seite www.OnePoll.com hat 15.000 Frauen aus 20 Ländern gefrag: Aus welchem Land kommen die besten Liebhaber? Und welches Land bringt die schlechtesten Lover hervor? Zuerst die Top 10:
2 von 22
Platz 10: Kanada. Darauf fahren die Frauen eben ab. Softies mit Reibeisen-Stimme wie der kanadische Rocksänger Brian Adams.
3 von 22
Platz 9: Dänemark. Fußball-Trainer Michael Laudrup (bis 2009 bei Spartak Moskau) beweist: Sex und Skandinavien müssen keine Gegensätze sein.
4 von 22
Platz 8: Neuseeland. Siehe Schauspieler Russel Crowe. Dessen Frau Danielle Spencer kennt die Qualitäten des Lovers von der Kiwi-Insel. 
5 von 22
Platz 7: Australien. „Down Under“ bringt nicht nur den aktuellen „Sexiest Man Alive“ hervor, nämlich Hugh Jackman, sondern auch gute Liebhaber. 
6 von 22
Platz 6: Südafrika. Howard Carpendale beweist: Zwischen Johannesburg und Kapstadt lernt man(n) Liebe machen.
7 von 22
Platz 5: Irland. Nicht umsonst wurde der irische Schauspieler Pierce Brosnan für die Rolle des James Bond ausgewählt. Seine Frau Keely Shaye Smith kann Genaueres erzählen.
8 von 22
Platz 4: Frankreich. Oh là la. Wenn‘s um „amour“ geht, macht den französischen Männern so schnell keiner was vor. Warum hat Carla Bruni sich wohl sonst Hals über Kopf in Präsident Nicolas Sarkozy verliebt?

Die besten und die schlechtesten Liebhaber

London - Die besten und die schlechtesten Liebhaber der Welt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Vor einem Jahr lieferten die Mexikaner den mächtigen Drogenboss an die USA aus. Die Haftbedingungen im Hochsicherheitsgefängnis von New York setzen dem früheren Chef des …
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt
Mit heftige Böen und viel Regen hat sich das Sturmtief "Friederike" am Donnerstagmorgen in Teilen Deutschlands angekündigt. Die Deutsche Bahn reagiert auf das Unwetter.
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt
Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr
Orkanböen bis zu 115 km/h: Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief "Friederike" nichts Gutes. Ungemütlich wurde es für Autofahrer schon vorher. Viele kamen bei …
Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr
"Matterhorn is back" - Zug nach Zermatt fährt wieder
Schnee satt wie seit Jahren nicht mehr - die Wintersportorte in den Alpen frohlocken, aber erst einmal brachte das schneelastige Wetter akute Lawinengefahr und …
"Matterhorn is back" - Zug nach Zermatt fährt wieder

Kommentare