China: Unruhen blutig erstickt
1 von 8
Diese Bilder von den Unruhen zeigte das chinesische Staatsfernsehen CCTV.
China: Unruhen blutig erstickt
2 von 8
Diese Bilder von den Unruhen zeigte das chinesische Staatsfernsehen CCTV.
China: Unruhen blutig erstickt
3 von 8
Diese Bilder von den Unruhen zeigte das chinesische Staatsfernsehen CCTV.
China: Unruhen blutig erstickt
4 von 8
Diese Bilder von den Unruhen zeigte das chinesische Staatsfernsehen CCTV.
China: Unruhen blutig erstickt
5 von 8
Diese Bilder von den Unruhen zeigte das chinesische Staatsfernsehen CCTV.
China: Unruhen blutig erstickt
6 von 8
Diese Bilder von den Unruhen zeigte das chinesische Staatsfernsehen CCTV.
China: Unruhen blutig erstickt
7 von 8
Ausgebrannte Busse in der Provinz Xinjiang.
China: Unruhen blutig erstickt
8 von 8
Ein demoliertes Geschäft in der Provinz Xinjiang.

China: Unruhen blutig erstickt

Peking - Bei Ausschreitungen in der chinesischen Provinz Xinjiang sind mindestens 140 Menschen ums Leben gekommen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Herbststurm "Siglinde" bringt dem Norden eine Sturmflut
Am Ende des weitgehend goldenen Oktobers kommt ein neuer großer Herbststurm auf. Mancherorts tosen sogar orkanartige Böen.
Herbststurm "Siglinde" bringt dem Norden eine Sturmflut
Rekordbrücke zwischen Hongkong und Chinas Festland eröffnet
Das gigantische Brückenprojekt ist nicht nur wegen der hohen Kosten, Verzögerungen, Korruption und tödlicher Unfälle umstritten. Viele Hongkonger wollen gar nicht so …
Rekordbrücke zwischen Hongkong und Chinas Festland eröffnet
Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Blauer Himmel, Sonnenschein - aber noch immer kein Regen in Sicht. Niedrigwasser am Rhein macht der Schifffahrt zu schaffen, auch Bauern und Waldbesitzer kämpfen nach …
Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Die Zahl der Toten durch illegale Drogen in Deutschland ist nach längerer Zeit leicht gesunken. Neben verbotenen Stoffen wie Heroin lenkt die Regierung den Blick auf …
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol