1 von 8
Fast 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges haben Taucher vor der US-Ostküste ein gesunkenes deutsches U-Boot entdeckt. Es handele sich um das Boot “U-550“, das im April 1944 nach feindlichen Treffern bei einer Seeschlacht vor der Insel Nantucket in Neuengland gesunken sei, berichtete die Zeitung "Boston Globe" in ihrer Online-Ausgabe.
2 von 8
Hier sehen Sie Fotos aus dem Jahr 1944, als das U-Boot sank
3 von 8
Hier sehen Sie Fotos aus dem Jahr 1944, als das U-Boot sank
4 von 8
Hier sehen Sie Fotos aus dem Jahr 1944, als das U-Boot sank
5 von 8
Hier sehen Sie Fotos aus dem Jahr 1944, als das U-Boot sank
6 von 8
Hier sehen Sie Fotos aus dem Jahr 1944, als das U-Boot sank
7 von 8
Hier sehen Sie Fotos aus dem Jahr 1944, als das U-Boot sank
8 von 8
Hier sehen Sie Fotos aus dem Jahr 1944, als das U-Boot sank

Deutsches U-Boot aus Zweitem Weltkrieg vor US-Küste entdeckt

Deutsches U-Boot aus Zweitem Weltkrieg vor US-Küste entdeckt

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Ein schweres Erdbeben hat die mexikanische Hauptstadt Mexiko-Stadt am Dienstag erschüttert. Dabei starben mindestens 49 Menschen.
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Vor 32 Jahren starben bei einem Erdbeben fast 10 000 Menschen in Mexiko. Kurz nach einer Katastrophenübung aus Anlass des Jahrestages bebt es wieder in dem Land. …
Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Die Handschellen klicken kurz nach dem Hinweis eines Bürgers: Tagelang hatte ein Großaufgebot nach dem mutmaßlichen Todesschützen gesucht. Jetzt wurde er nur wenige …
Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag
Der dritte Tag des Oktoberfestes ist vorbei: Hier sehen sie noch einmal Bilder des größten Volksfest der Welt.
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag

Kommentare