Royal Ascot
1 von 16
Eigentlich geht es beim traditionsreichen Royal Ascot Pferderennen gar nicht um den Sport. Viel wichtiger ist: Welche der Damen aus der englischen High-Society hat den schönsten Hut.
Royal Ascot
2 von 16
Noch eher zurückhaltend ist diese junge Lady.
Royal Ascot
3 von 16
Wenn‘s mal länger dauert: Ein paar Erdbeeren für einen Snack zwischendurch.
Royal Ascot
4 von 16
Queen Elizabeth II im gelben Kostüm mit passendem Hut.
Royal Ascot
5 von 16
Pretty in pink.
Royal Ascot
6 von 16
Im Vergleich zu ihrer weiblichen Begleitung mögen es die Herren bei Royal Ascot eher schlicht schwarz und grau.
Royal Ascot
7 von 16
Ob dieser Schmetterling echt ist?
Royal Ascot
8 von 16
Auch Camilla Parker-Bowles, Lebensgefährtin von Prinz Charles, kam natürlich auch zum Pferderennen.

Englands Ladies und ihre verrückten Hüte

Eigentlich geht es bei diesem Pferderennen gar nicht um den Sport. Viel wichtiger ist beim traditionsreichen Royal Ascot: Welche der Damen aus der englischen High-Society hat den schönsten Hut – oder was immer sie auch auf dem Kopf tragen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schock in der Schule: Jugendlicher getötet
Eine Schule unter Schock: Ein 15-Jähriger soll im westfälischen Lünen einen Mitschüler getötet haben. Die Polizei nimmt den Tatverdächtigen fest. Ermittler suchen nach …
Schock in der Schule: Jugendlicher getötet
Bluttat an Gesamtschule in Lünen - Bilder vom Einsatzort
Im nordrhein-westfälischen Lünen soll am Dienstagmorgen ein Jugendlicher einen Mitschüler an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule getötet haben.
Bluttat an Gesamtschule in Lünen - Bilder vom Einsatzort
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Vor einem Jahr lieferten die Mexikaner den mächtigen Drogenboss an die USA aus. Die Haftbedingungen im Hochsicherheitsgefängnis von New York setzen dem früheren Chef des …
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt
Mit heftige Böen und viel Regen hat sich das Sturmtief "Friederike" am Donnerstagmorgen in Teilen Deutschlands angekündigt. Die Deutsche Bahn reagiert auf das Unwetter.
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Kommentare