1 von 21
Das US-Magazin Forbes hat eine neue Liste der mächtigsten Frauen der Welt veröffentlicht. Auf Platz 1 liegt First Lady Michelle Obama (links). Auch Carla Bruni-Sarkozy (r.) ist dabei, allerdings weit abgeschlagen. Klicken Sie sich durch.
2 von 21
2. Platz: Irene Rosenfeld
3 von 21
3. Platz: Oprah Winfrey
4 von 21
4. Platz: Angela Merkel
5 von 21
5. Platz: Hillary Clinton
6 von 21
6. Platz: Indra Nooyi
7 von 21
7. Platz: Lady Gaga
8 von 21
8. Platz: Gail Kelly

Frauenpower: Die mächtigsten Damen der Welt laut Forbes-Liste

Das US-Magazin Forbes hat eine neue Liste der "World's 100 most powerful women" veröffentlicht.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Philippinen machen Insel Boracay für sechs Monate dicht
Insgesamt waren etwa 600 Sicherheitskräfte im Einsatz, um die Einhaltung des Besuchsverbots zu kontrollieren. Die Zeit bis November soll genutzt werden, um auf der Insel …
Philippinen machen Insel Boracay für sechs Monate dicht
Todesfahrer von Toronto des zehnfachen Mordes angeklagt
Keine 24 Stunden sind nach der Fahrzeug-Attacke in Toronto vergangen, als Alek Minassian vor einem Haftrichter steht. Ihm wird zehnfacher Mord vorgeworfen. Nach dem …
Todesfahrer von Toronto des zehnfachen Mordes angeklagt
Polizei nimmt Todesschützen von Nashville fest
Mitten in der Nacht feuert ein Mann auf die Gäste in einem Fast-Food-Restaurant bei Nashville. 36 Stunden später ist die Flucht des Schützen vorbei. In einem Waldgebiet …
Polizei nimmt Todesschützen von Nashville fest
18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest
Extreme Temperatur-Unterschiede erlebt Deutschland am Sonntag: Im Südwesten ist es 18 Grad wärmer als im Nordosten. Nun geht die sommerliche Wetterphase zu Ende.
18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest

Kommentare