Das erste Photo, das die Leipziger Polizei am 20.08.2008 veröffentlicht, um die Öffentlichkeit auf die verschwundene Michelle aufmerksam zu machen. 
1 von 15
Das erste Foto, das die Leipziger Polizei am 20.08.2008 veröffentlicht, um die Öffentlichkeit auf die verschwundene Michelle aufmerksam zu machen. 
Der Blick auf das Wohnhaus des verhafteten 19jährigen. Er stammt aus der Nachbarschaft von Michelle.
2 von 15
Der Blick auf das Wohnhaus des verhafteten 19-Jährigen. Er stammt aus der Nachbarschaft von Michelle.
Ein Polizeiwagen steht vor der Tür des Verdächtigen
3 von 15
Polizeifahrzeuge stehen vor dem Haus des Verdächtigen.
Die Spurensicherung wird hinzugerufen und durchsucht die Wohnung des Verdächtigen.
4 von 15
Die Spurensicherung wird hinzugerufen und durchsucht die Wohnung des Verdächtigen.
Die Spurensicherung wird hinzugerufen und durchsucht die Wohnung des Verdächtigen.
5 von 15
Die Spurensicherung wird hinzugerufen und durchsucht die Wohnung des Verdächtigen.
Mit Hilfe dieses Fahndungsplakats wurde nach Michelle gesucht.
6 von 15
Mit Hilfe dieses Fahndungsplakats wurde nach Michelle gesucht.
Die Anteilnahme nach Bekanntwerden des Gewaltverbrechens war enorm - Schüler aus Michelles  Grundschule in Leipzig stellten Kerzen und Blumen zum Zeichen der Trauer auf.
7 von 15
Die Anteilnahme nach Bekanntwerden des Gewaltverbrechens war enorm - Schüler aus Michelles Grundschule in Leipzig stellten Kerzen und Blumen zum Zeichen der Trauer auf.
In diesem Haus wohnte die Achtjährige mit ihren Eltern.
8 von 15
In diesem Haus wohnte die Achtjährige mit ihren Eltern. 

Verdächtiger im Mordfall Michelle festgenommen

Lange hat man auf eine heiße Spur gewartet - jetzt scheint der Mord an der achtjährigen Michelle aufgeklärt zu sein. Sehen Sie hier Bilder, die den Fall begleiten.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Eine Woche ziehen die Brände durch Nordkalifornien, jetzt gewinnt die Feuerwehr die Oberhand. An vielen Stellen werden die Flammen zurückgedrängt, doch es werden weitere …
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle - Haftbefehl gegen Fahrer
Der Autofahrer, der in der Nacht zu Samstag mit seinem Wagen in eine Tram-Haltestelle krachte und eine 57-Jährige getötet haben soll, sitzt in Untersuchungshaft.
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle - Haftbefehl gegen Fahrer
Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf
Starke Winde und extreme Trockenheit machen der Feuerwehr in Nordkalifornien zu schaffen. Die Zahl der Toten bei den verheerenden Buschbränden ist auf 38 gestiegen.
Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf
Buschbrände in Kalifornien: 400 Menschen vermisst
Die Feuerwalze in Nordkalifornien frisst sich unaufhörlich durch Weinberge und Buschwerk - und die Wetterbedingungen bleiben trocken und windig. Rettungskräfte fürchten, …
Buschbrände in Kalifornien: 400 Menschen vermisst

Kommentare