1 von 28
Bieselbach: Der Ort liegt im Landkreis Augsburg und ist ein Ortsteil der Gemeinde Horgau. Bürgermeister Thomas Hafner die Namensherkunft: "Zwischen 1126 und 1179 tauchen verschiedene Urkunden in Augsburg auf. Da wird immer wieder ein Markgraf 'de Puzielenbach' erwähnt, das hat sich abgewandelt, und so ist der Name Bieselbach entstanden."
Die skurrilsten Ortsnamen in Deutschland
2 von 28
Busendorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Rattelsdorf im oberfränkischen Landkreis Bamberg. Der Name ist aus der Lage des Ortes zu erklären, da Busendorf auf einem weit in das Itztal vorgeschobenen Landbusen liegt. Übrigens gibt es auch in Brandenburg ein Busendorf.
Die skurrilsten Ortsnamen in Deutschland
3 von 28
Katzenhirn ist ein Ortsteil der Gemeinde Mindelheim im Unterallgäu.
4 von 28
Kotzendorf gehört zur Gemeinde Königsfeld in Oberfranken im östlichen Landkreis Bamberg. "Kotze" bezeichnete früher grobe Wollkleidung. Die Kotze (auch Kotzen) ist ein aus grobem Wollzeug bzw. Loden gearbeiteter ponchoartiger Überwurf ohne Ärmel.
5 von 28
Pumpernudl ist ein Ortsteil der Gemeinde Rudelzhausen im Landkreis Freising. Kreisheimatpfleger Rudolf Goerge hat folgende Erklärung für den Namen: Demnach ist der Name Pumpernudl seit 1491 bekannt und stammt von einem Herrn namens "Hans der Pumperlurer".
6 von 28
Pups ist ein Ortsteil der Gemeinde Feldkirchen-Westerham im Landkreis Rosenheim.
7 von 28
Im Norden Bayerns, bei Hof, liegt der Ortsteil Schnarchenreuth. Vermutlich hat der erste Siedler, der sich hier niedergelassen hat, der Gemeinde seinen Namen gegeben. Er nannte sich Schnarcho. Und 'reuth' heißt soviel wie roden.
8 von 28
Das Dorf Sixtnitgern liegt bei Odelzhausen im Landkreis Dachau. Elisabeth Kappes, die Kulturbeauftragte von Odelzhausen, erklärt die Entstehung des Ortsnamens: "Man behauptet, dass der Ort auf einem 'Gerngrundstück' steht, also einem dreieckförmigen Grundstück, mit verschiedenen Schenkellängen. Und auf diesem Gerngrundstück ist angeblich mal eine Sixtuskapelle gestanden."

Die skurrilsten Ortsnamen in Deutschland

Lederhose, Oberhäslich und Deppenhausen: Kein Scherz, sondern echte Ortsnamen in Deutschland. Welche skurrilen Gemeinden und Städte es noch gibt, sehen Sie hier.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Radfahrer-Falle toter Winkel: Gefahr durch abbiegende Lkw
Zusammenstöße zwischen Lastwagen und Radfahrern enden für die Radler oft tödlich. Abbiege-Assistenten könnten viele Unfälle verhindern. Deshalb sind sich im Grunde alle …
Radfahrer-Falle toter Winkel: Gefahr durch abbiegende Lkw
Ein Jahr nach Brandkatastrophe: Grenfell Tower in Grün
Ein Jahr nach dem Brand des Grenfell Towers ist zur Erinnerung an die 72 Toten das ausgebrannte Hochhaus in London in Grün angestrahlt worden.
Ein Jahr nach Brandkatastrophe: Grenfell Tower in Grün
Ermittler prüfen Aussagen von Ali B. im Fall Susanna
Viele Fragen zum Gewaltverbrechen der 14-jährigen Susanna aus Mainz sind noch offen. Nun werden die Aussagen des Mordverdächtigen Ali B. unter die Lupe genommen. In …
Ermittler prüfen Aussagen von Ali B. im Fall Susanna
Was trieb den Acht-Meter-Buckelwal an die Ostsee? Untersuchung steht aus
Irrgast in der Ostsee: Ein junges Buckelwal-Weibchen treibt tot im Wasser. Normalerweise sollte das Tier in der Arktis schwimmen. Eine erste Begutachtung des Kadavers …
Was trieb den Acht-Meter-Buckelwal an die Ostsee? Untersuchung steht aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.