Wintereinbruch in Deutschland
1 von 14
In den frühen Morgenstunden hatte starker Schneefall eingesetzt und für die Rückkehr des Winters im Norden gesorgt. Die Streudienste der Straßenmeistereien waren mit allen verfügbaren Fahrzeugen im Einsatz.
Wintereinbruch in Deutschland
2 von 14
Starke Schneefälle führten in Rostock innerhalb kurzer Zeit zu starken Behinderungen im Straßenverkehr.
Wintereinbruch in Deutschland
3 von 14
Neuschnee auf der A7 in Höhe des schleswig-holsteinischen Neumünster.
Wintereinbruch in Deutschland
4 von 14
Verschneite Straße: Ein Auto kämpft sich durch dichtes Schneetreiben in der Nähe von Heinkenborstel.
Wintereinbruch in Deutschland
5 von 14
Weiße Wegweiser: Ein Radfahrer sucht sich in Neumünster seinen Weg auf rutschiger Fahrbahn.
Wintereinbruch in Deutschland
6 von 14
Wintereinbruch auch in Hamburg: Autofahrer auf der A1.
Wintereinbruch in Deutschland
7 von 14
Mit Schneetreiben und winterlichen Verkehrsverhältnissen kämpfen am Dienstagmorgen die Autofahrer auf der Bundesstraße 430 in Höhe des schleswig-holsteinischen Aukrug.
Wintereinbruch in Deutschland
8 von 14
Spaß für die Kinder: Zwei Schulkinder ziehen bei heftigen Schneefällen ihren Schlitten über einen Gehweg im Hamburger Stadtteil Niendorf.

Wintereinbruch in Deutschland

Nicht nur in Bayern ist in der Nacht zum Mittwoch der Winter eingebrochen. Auch in weiten Teilen Norddeutschlands kam es durch die Schneefälle zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr
Der ausgebrannte Grenfell Tower ist kein Einzelfall. Experten finden immer mehr Hochhäuser mit unzureichendem Brandschutz. In London verlassen deshalb Tausende Menschen …
4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr
Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam
Mit Starkregen und Hagel ist Sturmtief "Paul" über das Land gezogen. Vor allem Reisende und Wochenendpendler werden unter den Auswirkungen des Unwetters noch zu leiden …
Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam
Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer
Schwere Unwetter haben am Donnerstag in Teilen Deutschlands großen Schaden angerichtet. Zwei Menschen starben bei Unfällen durch umgestürzte Bäume. 
Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer
Bilder von den Straßenschäden durch Blow Ups auf der Autobahn A6
Die extreme Hitze hat am Mittwoch auf der Autobahn 6 bei Hockenheim (Baden-Württemberg) im Rhein-Neckar-Kreis die Straße aufplatzen lassen.
Bilder von den Straßenschäden durch Blow Ups auf der Autobahn A6

Kommentare