1 von 10
12 Prozent der Damen integrieren gerne Sextoys in ihr Liebesspiel.
2 von 10
Weitere 12 Prozent  der Frauen mögen es besonders, wenn viel gekuschelt und geknuddelt wird.
3 von 10
Deutsche Fremdgeherinnen stehen auf prickelnde Spannung und Experimente beim Seitensprung. Platz acht der beliebtesten Sex-Fantasien belegt experimenteller Sex.
4 von 10
Als siebthäufigste Antwort nannten die untreuen Frauen einen befriedigenden Handjob durch den Mann.
5 von 10
Sanfte Massagen sind für 14 Prozent der Frauen das Größte.
6 von 10
18 Prozent kommen in Fahrt, wenn Ihr Sex-Partner sie leidenschaftlich küsst.
7 von 10
19 Prozent der Damen stehen darauf, wenn der Partner sie oral befriedigt.
8 von 10
Auf Platz drei der Vorlieben deutscher Ehebrecherinnen reiht sich versauter Sex ein. 19 Prozent der Frauen mögen es am liebsten wild und dreckig.

Sex-Wunschliste deutscher Frauen beim Seitensprung

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause
Das Höhlendrama glücklich beendet und jetzt auch zurück bei den Eltern: Die jungen Fußballer aus Thailand sind alle wieder gesund. Beim Abschied aus der Klinik zeigen …
Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause
Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um
Eigentlich soll es schnell gehen - schnell in eine Hamburger Klinik zur Entbindung. Doch dann kracht es und der Rettungswagen liegt auf der Seite.
Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um
Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Den zwölf Jungen aus der thailändischen Höhle geht es nach der Rettung immer besser. Jetzt wollen sie nach Hause - und dann auch bald in Ausland. Nicht sicher, ob jeder …
Thai-Fußballer hoffen jetzt auf baldige Heimkehr nach Hause
Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan
Okayama (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach den Überschwemmungen im Westen Japans ist auf 200 gestiegen. Wie örtliche Medien weiter berichteten, werden noch immer …
Bereits 200 Todesopfer nach Überschwemmungen in Japan

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.