1 von 36
Beim Nackt-Rennen haben sich 1.000 Bürger in Philadelphia auf ihre Drahtesel geschwungen, um für das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel zu werben.
2 von 36
Beim Nackt-Rennen haben sich 1.000 Bürger in Philadelphia auf ihre Drahtesel geschwungen, um für das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel zu werben.
3 von 36
Beim Nackt-Rennen haben sich 1.000 Bürger in Philadelphia auf ihre Drahtesel geschwungen, um für das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel zu werben.
4 von 36
Beim Nackt-Rennen haben sich 1.000 Bürger in Philadelphia auf ihre Drahtesel geschwungen, um für das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel zu werben.
5 von 36
Beim Nackt-Rennen haben sich 1.000 Bürger in Philadelphia auf ihre Drahtesel geschwungen, um für das Fahrrad als umweltfreundliches Verkehrsmittel zu werben.
Nackte Demonstrationen
6 von 36
Nackte Models demonstrieren in Bogota gegen Luftverschmutzung.
Nackte Demonstrationen
7 von 36
Nackte Models demonstrieren in Bogota (Kolumbien) gegen Luftverschmutzung.
Nackte Demonstrationen
8 von 36
Nackte Models demonstrieren in Bogota gegen Luftverschmutzung.

Die spektakulärsten Nackt-Demos

München - Wer seiner Demo zusätzliches Aufsehen verschaffen will, protestiert nackt. Aber nicht jeder Demonstrant ist so ansehnlich wie die Models, die in Bogota gegen Smog auf die Straße gingen. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien
Das Freizeitschiff "El Almirante" ist mit etwa 150 Passagieren auf einem bei Touristen beliebten Stausee unterwegs. Dann sinkt es plötzlich. Die Zahl der Opfer kann noch …
Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien
Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk
Enormen Schaden richtete ein Großbrand im Jacobs-Werk in Elmshorn angerichtet. Dort arbeiten rund 100 Menschen
Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk
Bilder von der Explosion eines Tanklastzugs in Pakistan
Islamabad - Nach der Explosion eines Tanklastzugs nahe der ostpakistanischen Stadt Bahawalpur ist die Zahl der Toten auf 153 gestiegen.
Bilder von der Explosion eines Tanklastzugs in Pakistan
Boot mit Touristen gekentert: Mindestens sechs Tote und 31 Vermisste
Das Freizeitschiff „El Almirante“ ist mit 150 Passagieren auf einem Stausee unterwegs, als es plötzlich zu sinken beginnt. Die Zahl der Opfer kann noch steigen.
Boot mit Touristen gekentert: Mindestens sechs Tote und 31 Vermisste

Kommentare