+
Die Fluggesellschaft Air- France hat neue Sicherheitsvorschriften: Männer dürfen nicht mehr neben Kindern ohne Begleitung sitzen.

Air France verbietet Männern Plätze neben Kindern

Paris - Die französische Fluggesellschaft Air France verbietet alleinreisenden Männern Sitzplätze neben unbegleiteten Kindern unter zwölf Jahren.

Dies geschehe aus Sicherheitsgründen, sagte eine Sprecherin der Fluggesellschaft am Montag in Paris. Genauer wollte sie sich nicht dazu äußern. Für Frauen gelte die Regel nicht.

Nach Informationen der Zeitschrift “Le Point“ geht dies auf eine Reihe von Klagen in den USA zurück, nach denen sich Passagiere neben alleinreisenden Kindern unangemessen verhalten hätten. Ein Teil der Piloten von Air France halte diese Regel für unsinnig und weigere sich, sie anzuwenden, schreibt das Blatt.

Die britische Fluggesellschaft British Airways hatte 2006 ebenfalls entschieden, alleinreisende Männer nicht mehr neben unbegleiteten Kindern sitzen zu lassen. Damit löste sie Kritik von Männern aus, die sich diskriminiert fühlten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bagger buddelt riesiges Hakenkreuz auf Sportplatz aus
Auf einem Sportplatz in Hamburg hat ein Baggerfahrer ein vier mal vier Meter großes Hakenkreuz ausgegraben. 
Bagger buddelt riesiges Hakenkreuz auf Sportplatz aus
Ein Besucher aus dem All verblüfft Astronomen
Ein wundersamer Fels ist an der Erde vorbei geflitzt. Es ist der erste mit modernen Teleskopen beobachtete Asteroid, der von außerhalb unseres Sonnensystems kam. Seine …
Ein Besucher aus dem All verblüfft Astronomen
Sechs Angeklagte im Kölner Rocker-Prozess verurteilt
Köln (dpa) – Im Prozess gegen sechs Mitglieder und Unterstützer einer Hells-Angels-Rockergruppe hat das Kölner Landgericht den Hauptangeklagten zu sechs Jahre und zehn …
Sechs Angeklagte im Kölner Rocker-Prozess verurteilt
Forscher entdecken längliches Objekt im All
Ein wundersamer Fels ist an der Erde vorbei geflitzt. Erstmals besucht uns ein Himmelskörper aus einem fremden Sonnensystem. Und er sieht ganz anders aus, als erwartet. 
Forscher entdecken längliches Objekt im All

Kommentare