+
Horror! Eine Frau geht joggen - plötzlich schleicht sich ein Unbekannter an.

Horror!

21-Jährige joggt alleine durch Wald - dann kommt etwas Schreckliches von hinten an 

  • schließen

Eine junge Frau (21) machte sich alleine auf den Weg zum Joggen. Doch kurz später muss sie mit der Polizei sprechen und wird in einem Krankenhaus behandelt. 

Frankfurt - Das, wovor sich viele Joggerinnen fürchten, wurde für eine 21-Jährige im Frankfurter (Junge bringt Geschenk mit auf Geburtstag - sofort Polizeieinsatz, wie extratipp.com* berichtet) Stadtteil Schwanheim zur bitteren Realität: Als die junge Frau durch den Stadtwald lief, näherte sich ein ihr unbekannter Mann von hinten - das Grauen nahm seinen Lauf. Darüber berichtet extratipp.com*.

Frau joggt durch Frankfurter Wald - als Unbekannter mit Fahrrad kommt, beginnt Horror

Am Sonntagabend um kurz nach 18 Uhr wollte die 21-Jährige laut der Frankfurter Polizei (Diese fünf Apfelwein-Lokale in Frankfurt sollten Sie kennen, berichtet extratipp.com*) das schöne Wetter ausnutzen, wie extratipp.com* berichtet. Alleine machte sie sich auf den Weg zum Joggen und wählte den Weg durch den Schwanheimer Stadtwald. Die Frau joggte die Grenzschneise entlang, die westlich zu der Autobahn 5 und parallel zu der Bahnlinie verläuft. 

Im Schwanheimer Stadtwald wollte die Frau einfach nur joggen - doch kurz darauf musste sie ins Krankenhaus.

Als die 21-Jährige nichtsahnend durch den Wald in Frankfurt (Eine Frau fährt in ihrem Rollstuhl auf dem Gehweg - plötzlich passiert das Unglück) lief, näherte sichvon hinten ein bislang unbekannter Mann. Ohne jeglichen Grund riss er die Joggerin um - diese fiel zum Boden. Dort sollte sie dem Verhalten des Täters nach zu urteilen auch bleiben: Er drückte die wehrlose Frau weiter auf den Waldboden. Zum großen Glück der jungen Frau fuhr genau zu diesem Zeitpunk eine Radfahrerin, die von der schlimmem Szene Notiz nahm.

Frankfurt: 21-Jährige beim Joggen von hinten angegriffen - Polizei sucht Zeugen

Als die Radfahrerin näher kam, ergriff der unbekannte Täter die Flucht. Wie die Polizei in Frankfurt am Montag mitteilte, verschwand er mit seinem Mountainbike in eine unbekannte Richtung. Die 21-Jährige wurde durch die Attacke des Mannes leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Wieso der Unbekannte sie zu Boden riss, ist unklar - die Ermittlungen wurden bereits aufgenommen. So wird der Täter beschrieben:

  • ca. 40-45 Jahre alt
  • etwa 1,75 - 1,80 Meter groß
  • korpulent
  • schwarze, dunkle Haare und gebräunte, dunkle Haut 
  • schwarzes Mountainbike mit weißer Schrift

Können Sie Angaben zu dem Täter machen? Die Polizei in Frankfurt nimmt sachdienliche Hinweise unter der  069/755-53111 entgegen. Die extratipp.com*-Leser interessieren sich aktuell auch für folgende Meldung: 36-Jährige wartet auf S-Bahn - Perverser nähert sich, es passiert*, wie extratipp.com berichtet.

Natascha Berger

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vater erschlägt Tochter aus Versehen mit Golfball - tödliche Wunde am Hinterkopf
In den USA hat ein Vater seine Tochter aus Versehen mit einem Golfball erschlagen. Doch Gesten der Mitmenschlichkeit machen der Familie Mut.
Vater erschlägt Tochter aus Versehen mit Golfball - tödliche Wunde am Hinterkopf
Lotto am Mittwoch vom 17.07.2019: Das sind die aktuellen Lottozahlen von Mittwoch
Lotto am Mittwoch vom 17.07.2019: Das sind die aktuellen Lottozahlen von Mittwoch. 9 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 17.07.2019: Das sind die aktuellen Lottozahlen von Mittwoch
Kippen adiós: Drei Strände auf Mallorca werden rauchfrei
Rauchen unter freiem Himmel soll es auf Mallorca nicht mehr geben - allerdings nur an drei Stränden und vorläufig ohne Strafandrohung. Die gute Nachricht für …
Kippen adiós: Drei Strände auf Mallorca werden rauchfrei
Polizeikontrolle auf A5: Viehtransporter aus Osteuropa sofort gestoppt 
Ein Viehtransporter auf der A5 wurde von Polizeibeamten kontrolliert. Als die Polizisten die Papiere sahen, staunten sie nicht schlecht. 
Polizeikontrolle auf A5: Viehtransporter aus Osteuropa sofort gestoppt 

Kommentare