+
Die Ankunft der frischen Weltmeister am Pariser Flughafen Roissy.

Nach gewonnenem WM-Titel

Frankreich nimmt seine Weltmeister in die Ehrenlegion auf

Präsident Emmanuel Macron will seine frisch gebackenen Weltmeister mit der höchsten französischen Auszeichnung ehren.

Paris - Frankreich ehrt seine Weltmeister mit der Aufnahme in die Ehrenlegion. Präsident Emmanuel Macron will den Spielern der Nationalelf den höchsten Verdienstorden des Landes verleihen, wie der Elysée-Palast am Montag mitteilte. Die Mannschaft und Trainer Didier Deschamps wurden unterdessen von einer begeisterten Menge am Pariser Flughafen Roissy empfangen. Sie sollten am Abend in einer Siegesparade über die Champs-Elysées ziehen.

Mit der von Napoleon Bonaparte im Jahr 1802 geschaffenen Ehrenlegion werden "herausragende Leistungen" im Dienste Frankreichs gewürdigt. Für die Verleihung an die Fußballmannschaft gibt es noch keinen Termin. Auch die siegreiche Mannschaft von 1998 war nach dem ersten WM-Sieg für Frankreich von Präsident Jacques Chirac mit der Aufnahme in die Ehrenlegion geehrt worden.

Nach ihrer Landung in Paris wurden die Spieler von Flaggen schwenkenden und jubelnden Fans auf dem Rollfeld empfangen und schritten über einen roten Teppich. Anschließend wurden sie auf dem Boulevard Champs-Elysées erwartet, wo sich bereits hunderttausende Menschen versammelt hatten. Dort sollten sie auf dem offenen Oberdeck eines Busses die Jubelfeiern anführen. Am Abend wollte Präsident Macron die Fußballer im Elysée-Palast empfangen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Phoenix See: Neues italienisches Restaurant überrascht Besucher in Dortmund mit innovativer Karte
Eine neue Gastronomie am Phoenix See in Dortmund: Das Restaurant einer italienischen Kette überrascht Besucher mit der Speisekarte.
Phoenix See: Neues italienisches Restaurant überrascht Besucher in Dortmund mit innovativer Karte
Polizei findet Leichen in Camping-Hütte: Fataler Fehler führt zu Unglück
Grausiger Fund im Main-Kinzig-Kreis: Die Polizei findet zwei Leichen in einer Camping-Hütte an einem See in Bruchköbel. Ein fataler Fehler ist die Ursache.
Polizei findet Leichen in Camping-Hütte: Fataler Fehler führt zu Unglück
Wolf Siegfried tot in Teich entdeckt: Die Umstände seines Todes sind mysteriös
Im Wildpark in Hanau stirbt Wolf Siegfried unter mysteriösen Umständen in einem Teich. Wölfin Leyla leidet am Verlust ihres Gefährten.
Wolf Siegfried tot in Teich entdeckt: Die Umstände seines Todes sind mysteriös
Passanten entdecken Kadaver: Schon wieder ein Wolfsriss im Werra-Meißner-Kreis?
Wolf in Nordhessen: An einem Waldweg im Werra-Meißner-Kreis haben Fußgänger ein totes Wildtier gefunden. Vermutlich war es schon wieder ein Wolf.
Passanten entdecken Kadaver: Schon wieder ein Wolfsriss im Werra-Meißner-Kreis?

Kommentare