Grausame Bluttat

Französin tötet Freund mit 318 Messerstichen

Paris - Eine grausame Bluttat schockt Frankreich: Mit 318 Messerstichen hat eine Frau ihren Lebensgefährten regelrecht niedergemetzelt.

Die 35-Jährige habe mit einem Küchenmesser vor allem im Brustbereich zugestochen, teilten die Ermittler am Dienstag in Melun im Großraum Paris mit. Zunächst war von 70 bis 80 Messerstichen die Rede gewesen. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Tötung eingeleitet.

Die Frau hatte ihren 42-jährigen Lebensgefährten am Samstag in dem Ort Nangis im Großraum Paris erstochen. Zuvor hatte sie noch bei der Polizei angerufen und die Tat angekündigt. Bis die Beamten eintrafen, war der 42-Jährige jedoch schon tot. Die 35-Jährige war geständig, äußerte sich bisher aber nicht zu dem Motiv. Vor der Bluttat soll es zwischen den beiden erneut zu einem heftigen Streit gekommen sein.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Manchester: Bei einem Konzert von Ariana Grande gab es offenbar mindestens eine Explosion. Die Polizei hat 19 Tote bestätigt.
Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser

Kommentare