Er flog über ein Atomkraftwerk

Französische Luftwaffe zwingt Deutschen zum Landen

Lille - Die französische Luftwaffe hat einen deutschen Sportflieger bei der Landung eskortiert, weil er unberechtigt ein französisches Atomkraftwerk überflogen hatte.

Ein französischer Kampfjet hat ein deutsches Sportflugzeug abgefangen, weil es im Norden des Landes ein Atomkraftwerk überflogen hatte. Die Maschine sei am Freitag gezwungen worden, auf dem Flughafen Glisy nahe Amiens zu landen, teilte die Präfektur Somme mit. Die Maschine sei durchsucht und versiegelt worden. Außerdem wurden der etwa 60 Jahre alte deutsche Pilot und seine beiden Passagiere von der Polizei befragt, wie es weiter hieß.

In der Befragung sei es darum gegangen, ob die Maschine versehentlich oder absichtlich über das Atomkraftwerk Penly geflogen sei, etwa um Fotos zu machen. Sollte Letzteres zutreffen, drohten eine Geld- oder sogar eine Haftstrafe sowie der Verlust der Fluglizenz. Die Zeitung „Le Courrier picard“ berichtete, nach ersten Erkenntnissen seien keine Aufnahmen gemacht worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Munitionsexplosion: Weiteres gefährliches Material gefunden
Nach der Granatenexplosion in Hennef geben die Ermittler keine vorschnelle Entwarnung. Sie stoßen noch auf weitere gefährliche Teile.
Munitionsexplosion: Weiteres gefährliches Material gefunden
Nach Armbrustattacke: Spanien weist deutschen Promi-Stalker aus
Die Ausweisung eines EU-Bürgers ist in der Union kompliziert und selten. Bei einem Deutschen hat Spanien nun aber sogar eine Express-Abschiebung angeordnet. Der Stalker, …
Nach Armbrustattacke: Spanien weist deutschen Promi-Stalker aus
Rührend: Darum trennt sich die fünfjährige Vivi von ihrem Zopf
Die Fünfjährige trennt sich von ihren geliebten Haaren - warum? 
Rührend: Darum trennt sich die fünfjährige Vivi von ihrem Zopf
Tagelanges Martyrium: Mann von Frauen betäubt und vergewaltigt
Pretoria - Ein schreckliches Martyrium musste ein 23-Jähriger in Südafrika über sich ergehen lassen. Nachdem er nichtsahnend in ein Taxi stieg, wurde er von drei Frauen …
Tagelanges Martyrium: Mann von Frauen betäubt und vergewaltigt

Kommentare