20-jährige Französin

Studentin tot am Innufer aufgefunden

Kufstein - Unter bislang ungeklärten Umständen ist eine 20-jährige Studentin aus Frankreich im österreichischen Kufstein gestorben. Ihre Leiche wurde am Ufer des Inn entdeckt.

Die Leiche der jungen Frau wurde am Sonntag am Ufer des Inns gefunden. Studienfreunde hatten die Französin kurz davor als vermisst gemeldet. Die Ermittler schlossen Fremdverschulden nicht aus. Ein Suizid galt als unwahrscheinlich. Die junge Frau war laut Polizei um Mitternacht auf dem Weg zu einer Freundin und kam dort nicht an. „Wir nehmen den Fall sehr ernst“, sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts Tirol der Nachrichtenagentur APA. Eine Obduktion soll am Montag die Todesursache klären.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona in Deutschland: Deutlicher Trend bei Intensivbetten - NRW-Städte nähern sich gefährlich Vorwarnstufe
Corona in Deutschland: Deutlicher Trend bei Intensivbetten - NRW-Städte nähern sich gefährlich Vorwarnstufe
Corona in Europa: Nach 11.000-Euro-Strafe - Johnson soll strikte drastische Maßnahme erwägen
Corona in Europa: Nach 11.000-Euro-Strafe - Johnson soll strikte drastische Maßnahme erwägen
Corona in Deutschland: Drosten schlägt Alarm - „Sollten uns nicht vormachen, dass ...“
Corona in Deutschland: Drosten schlägt Alarm - „Sollten uns nicht vormachen, dass ...“
Deutschland-Wetter: Meteorologen warnen vor Schnee-Hammer - „Nicht ohne Winterausrüstung“
Deutschland-Wetter: Meteorologen warnen vor Schnee-Hammer - „Nicht ohne Winterausrüstung“

Kommentare