Pipi-Unfall: Frau (27) im Maisfeld von Häcksler erfasst

Hollingstedt - Beim Verrichten ihrer Notdurft in einem Maisfeld ist eine 27-Jährige in Schleswig-Holstein von einem Maishäcksler erfasst worden. Sie erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeibericht am Mittwochvormittag in Hollingstedt (Kreis Dithmarschen). Warum die Frau den Häcksler nicht wahrgenommen habe, sei nicht bekannt, erklärte ein Sprecher. Der Fahrer der Landmaschine habe den Unfall sofort bemerkt, die Maschine gestoppt und die Polizei benachrichtigt.

Allerdings stieß der alarmierte Notarztwagen auf dem Weg zum Einsatzort bei Glüsing mit einem Pkw zusammen, wie die Polizei weiter mitteilte. Dabei wurden drei Personen schwer verletzt. Bei einem Insassen besteht Lebensgefahr.

Die Verletzte wurde schließlich mit dem Rettungshubschrauber ins Westküstenklinikum nach Heide transportiert.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus
In Niedersachsen ist ein Linienbus während der Fahrt in Flammen aufgegangen und ausgebrannt. Die Passagiere und der Busfahrer konnten sich aus dem brennenden Bus retten.
Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus
Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen
Wieder krachten viele Bäume auf die Gleise. An mehr als 200 Streckenabschnitten wurden Reparaturen nötig. Erstmals seit 2007 kam der Bahn-Fernverkehr durch Orkantief …
Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen
Abschlussbericht: Schütze von Las Vegas handelte allein
Es war das folgenreichste Verbrechen der jüngeren US-Geschichte. Nun legt die Polizei zum Massaker von Las Vegas ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen, …
Abschlussbericht: Schütze von Las Vegas handelte allein
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Istanbul (dpa) - Bei einem Busunglück in der zentralanatolischen Provinz Eskisehir sind elf Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Der Reisebus sei von der …
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei

Kommentare