Frau (41) stalkt ihren Ex-Mann - Psychiatrie

Hildesheim - Eine 41-Jährige, die ihren Ex-Mann nach dem Scheitern der Ehe jahrelang verfolgt hat, wird in der Psychiatrie untergebracht.

 Das entschied am Freitag das Landgericht im niedersächsischen Hildesheim. „Der Angeklagten ging es nicht mehr nur um Kontrolle, sondern um Zerstörung“, sagte die Vorsitzende Richterin Karin Brönstrup.

Die Frau hatte ihren Ex-Mann überfallen und mit einem Knüppel verletzt, war mit dem Auto mehrfach auf ihn zugefahren und hatte Steine auf seinen Wagen geworfen. Die Frau bestritt die meisten Taten. Sie handelte laut dem Urteil jedoch ohne Schuld, da sie unter einer schweren Persönlichkeitsstörung leidet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot am 20.04.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 20.04.2018: Hier finden Sie heute Abend die aktuellen Gewinnzahlen. 34 Millionen Euro sind im Jackpot. 
Eurojackpot am 20.04.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Angriff in Essener U-Bahn: 15-Jähriger in U-Haft
Wieder ein brutaler Angriff von hinten in der U-Bahn: In Essen wird eine junge Frau mit einer Flasche am Kopf getroffen. Die Polizei veröffentlicht ein Video - es führt …
Angriff in Essener U-Bahn: 15-Jähriger in U-Haft
217.000 Euro für Schönheits-Operationen: Diese Frau will aussehen wie eine Karikatur 
Wenn sich eine Frau einer Schönheitsoperation unterzieht, möchte sie in der Regel hinterher besser aussehen. Nicht so Kystina Butel. Sie will einer Karikatur ähnlich …
217.000 Euro für Schönheits-Operationen: Diese Frau will aussehen wie eine Karikatur 
Nach Krebs-Diagnose: Tierarzt macht bei OP unerwartete Entdeckung
Als Jane Dickinson die Diagnose ihrer Hündin Maisy bekam, war diese erstmal niederschmetternd. Maisy habe Krebs und müsse operiert werden. Doch bei der Operation kam …
Nach Krebs-Diagnose: Tierarzt macht bei OP unerwartete Entdeckung

Kommentare