Bahnfahrer erlitt Schock

Frau (63) bleibt in Straßenbahntür hängen und wird mitgeschleift

Köln - Eine 63 Jahre alte Frau ist in Köln von einer Straßenbahn mitgeschleift und schwer verletzt worden.

Ein Polizeisprecher bestätigte entsprechende Medienberichte. Nach seinen Angaben wollte die Frau am Montag in die Straßenbahn steigen. Jedoch schlossen sich die Türen, und die Hände der 63-Jährigen wurden eingeklemmt. Die Straßenbahn fuhr an und schleppte die Frau mehrere Meter mit, bis ein Fahrgast die Notbremse zog.

Die schwer verletzte Frau musste in ein Krankenhaus gebracht werden, der Bahnfahrer erlitt einen Schock. Die Polizei stellte den Straßenbahnwagen sicher um zu untersuchen, wie sich der Unfall ereignen konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mr. Pokee: Mannheims süßester Igel wird zum Star
Mr. Pokee ist der berühmteste Igel Mannheims. Er begeistert mit seiner süßen Stupsnase tausende Fans in den Sozialen Netzwerken, in Italien gibt es jetzt sogar einen …
Mr. Pokee: Mannheims süßester Igel wird zum Star
Unfall-Drama: Wespe sticht Autofahrer - der überfährt vierköpfige Familie
Nach dem Stich einer Wespe hat ein 19-jähriger Autofahrer im bayerischen Roth die Kontrolle über seinen Wagen verloren und eine vierköpfige Familie angefahren.
Unfall-Drama: Wespe sticht Autofahrer - der überfährt vierköpfige Familie
Ruß trug zum Aussterben der Dinosaurier bei
Vor etwa 66 Millionen Jahren starben nach dem Einschlag eines Asteroiden die Dinosaurier und ein Großteil aller anderen Tierarten aus. Eine aktuelle Studie gibt neue …
Ruß trug zum Aussterben der Dinosaurier bei
Preiserhöhungs-Spekulationen: Jetzt spricht der Flixbus-Boss
Wird Busfahren jetzt teurer? Die Preiserhöhungs-Spekulationen gibt es bereits länger: Jetzt spricht der Flixbus-Boss und bringt Klarheit. 
Preiserhöhungs-Spekulationen: Jetzt spricht der Flixbus-Boss

Kommentare