Frau (80) rast mit Auto in Bank

Villingen-Schwenningen - Es sah aus wie ein spektakulärer Banküberfall - in Wahrheit hatte eine 80-Jährige in ihrem Auto bloß Gas und Bremse verwechselt.

Die Seniorin raste mitten in eine Bankfiliale in Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg) hinein. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch wurden dabei mehrere Geldautomaten demoliert. Der Schaden liege bei fast 200 000 Euro.

Polizei und Feuerwehr waren mit einem großen Aufgebot angerückt, weil sie einen Bankraub in Rambo-Manier vermutete. Es kam aber schnell Entwarnung. Die Frau, die die Kontrolle über ihren Wagen verloren hatte, wurde bei dem Unfall am Dienstag leicht verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hilfe unter Extrembedingungen nach Erdbeben in Mittelitalien
Zwischen Schnee und Trümmern suchen die Einsatzkräfte in der Erdbebenregion in Mittelitalien auch am Tag nach der neuen Serie schwerer Erdstöße weiter nach …
Hilfe unter Extrembedingungen nach Erdbeben in Mittelitalien
Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Stuttgart - Der Deutschen Bahn drohen nach einem Medienbericht weitere Verzögerungen beim umstrittenen Projekt Stuttgart 21. An einem Abschnitt dürfen vorerst keine …
Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuen Erdbeben in Italien
Rom - Zwischen Schnee und Trümmern suchen die Einsatzkräfte in der Erdbebenregion in Mittelitalien auch am Tag nach der neuen Serie schwerer Erdstöße weiter nach …
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuen Erdbeben in Italien
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge
Washington - Die Klimaforscher müssen sich wiederholen: Nach 2014 und 2015 hat auch 2016 den globalen Temperaturrekord gebrochen. Es war so warm wie noch nie seit Beginn …
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge

Kommentare