Passanten applaudierten nach der Geburt

Frau bringt Tochter in Fußgängerzone zur Welt

Birmingham - Mit Tüchern notdürftig abgeschirmt: Mitten in der Fußgängerzone von Birmingham hat eine Frau ihre Tochter zur Welt gebracht. Notärzte halfen der werdenden Mutter bei der Geburt.

Vor den Augen zahlreicher Passanten hat eine Frau in der Fußgängerzone von Birmingham eine Tochter zur Welt gebracht. Notärzte halfen der werdenden Mutter am Dienstagnachmittag bei der Geburt und schirmten sie mit Tüchern notdürftig vor neugierigen Blicken hab.

Die Zuschauer hätten nach der glücklichen Geburt applaudiert, gejubelt und der Frau Geld geschenkt, berichtete die BBC am Mittwoch. Sie selbst habe gewunken und aufgefordert, sie zu filmen, als Notärzte ihr in einen Krankenwagen halfen. Ein Sprecher des Rettungsdienstes sagte, die Frau sei ins Krankenhaus gebracht worden. Es gehe ihr und dem Neugeborenen gut.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare