Geburt in 3000 Metern Höhe

Frau bringt im Flugzeug Baby zur Welt

New York - Das Baby ist schon jetzt ein echter Überflieger: Hoch über dem Atlantik hat eine Frau aus Jordanien ihr Kind bekommen. Bei der unverhofft frühen Geburt kam ihr der Zufall zu Hilfe.

Die 33-Jährige habe auf einem Flug von Jordanien nach New York am Dienstag ein Mädchen geboren, sagte der Sprecher der Flughafenbehörde von New York und New Jersey, Joe Pentangelo, am Mittwoch. Demnach kam das Kind am Dienstag um 17.30 Uhr New Yorker Zeit (11.30 Uhr MEZ) zur Welt, als das Flugzeug gerade den Atlantik überflog.

Die Frau war den Angaben zufolge allein auf Reisen. Bei der Geburt hatte sie aber fachkundige Hilfe: An Bord der Maschine der Fluggesellschaft Royal Jordanian waren zufällig ein Arzt und eine Krankenschwester.

"Dem Arzt zufolge ging die Geburt ziemlich schnell", sagte der Sprecher. Mutter und Kind seien nach der Landung in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Baby wiege 2,7 Kilogramm und sei ebenso wie die Mutter wohlauf. In welcher Schwangerschaftswoche die Mutter den Flug angetreten hatte, teilte die Behörde nicht mit.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Die Polizei zog einen VW Golf GTI aus dem Verkehr. Was die Beamten unter dem Wagen sahen, konnten sie kaum glauben. 
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Straßenmusikerin stimmt alleine Lied an - Plötzlich versammelt sich ganzes Orchester
Mit einem Kontrabass stellte sie sich in die Fußgängerzone und begann, Beethoven zu spielen – doch sie blieb nicht lange alleine. Das Video sehen Sie hier.
Straßenmusikerin stimmt alleine Lied an - Plötzlich versammelt sich ganzes Orchester
Polizei sucht nach Tod von 16-Jähriger nach Täter und Motiv
Eine 16-Jährige wird in Barsinghausen bei Hannover umgebracht. Noch rätseln Fahnder, wer die Jugendliche getötet hat. Und dann ist da noch ein Fall, der ganz in der Nähe …
Polizei sucht nach Tod von 16-Jähriger nach Täter und Motiv
Drei polnische Erntehelfer sterben bei Badeunfall
Taucher ziehen die drei Männer noch lebend aus dem Wasser, doch die Ärzte können ihr Leben nicht mehr retten. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Unfall aus.
Drei polnische Erntehelfer sterben bei Badeunfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.