+
Schock: Im Schaufenster eines Pariser Beerdigungsinstituts musste Hélène Crié-Wiesner ihr eigenes Foto mit Geburts- und Sterbedatum entdecken.

Makabres Versehen

Frau entdeckt eigenes Foto in Trauer-Werbung

Paris - Die Nachricht klingt wie ein schlechter Halloween-Scherz: Eine Journalistin hat im Schaufenster eines Beerdigungsinstituts ihr Foto mit Geburts- und Sterbedatum entdeckt. Was dahinter steckt:

Das Schaufenster eines Pariser Beerdigungsunternehmens hat einer französisch-amerikanischen Journalistin eine unangenehme Überraschung beschert. In einem kleinen transparenten Würfel entdeckte Hélène Crié-Wiesner entgeistert ihr eigenes Porträt, darunter die Inschrift "Brigitte Martin 1959-2009", wie sie in ihrem Blog "American Miroir" berichtet. Den Angaben zufolge hatte das Porträt früher Crié-Wiesners Blog illustriert, der von der französischen Internet-Zeitung Rue89 beherbergt wird.

Die Journalistin ging der Sache nach und fand heraus, dass ein kleines Unternehmen nahe der ostfranzösischen Stadt Metz, BLM Distribution, den fraglichen Würfel im Auftrag eines Beerdigungsunternehmens für Werbezwecke konzipiert hatte. Dessen Chef Francis Duval entschuldigte sich mittlerweile. "Wir haben ein sympathischen Foto im Internet gesucht", sprach er der Journalistin auf ihren Anrufbeantworter. "Wir wollten Ihnen keinen Schaden zufügen".

Dem Unternehmen zufolge wurde das Porträt der Bloggerin nur an "einige wenige Geschäfte" verteilt, die in Frankreich Grabschmuck und Ähnliches veräußern. Es habe aber keinen großen Erfolg gehabt und BLM Distribution sei gerade dabei, Konkurs anzumelden. Die Journalistin will auf eine Klage verzichten.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos
In Frankfurt verhaftet die Polizei einen nackten Mann auf der Straße - doch was sich die 15 Minuten vor der Verhaftung in Bockenheim abspielte, ist wirklich unglaublich. 
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos
Tourboot auf Hawaii von Lava getroffen: 23 Verletzte
Das zischende, krachende Spektakel um Hawaiis tobenden Vulkan will manch Wagemutiger aus nächster Nähe sehen. Schön, aber gefährlich: Ein Ausflugsboot ist jetzt in einen …
Tourboot auf Hawaii von Lava getroffen: 23 Verletzte
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Die Polizei Frankfurt stoppt einen Ford Mustang: Ein Tuning-Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig.
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Achtung! Polizei jagt diesen gefährlichen Messer-Mann - er ist auf freiem Fuß
Die Polizei jagt diesen gefährlichen Messer-Mann - er ist auf freiem Fuß. Fahndungsfotos veröffentlicht: Wer kann helfen?
Achtung! Polizei jagt diesen gefährlichen Messer-Mann - er ist auf freiem Fuß

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.