15.000 Euro für unzüchtige Aufnahmen

Nach heißem Webcam-Chat: Frau erpresst Erfurter

Erfurt - Ein erotischer Webcam-Chat hatte für einen Mann aus Thüringen ein äußerst unerotisches Nachspiel. Was der Erfurter nämlich nicht wusste: Die Frau nahm ihn auf und stellte das Video ins Netz.

Nach einem erotischen Video-Chat ist ein Mann in Thüringen von seiner Chat-Partnerin erpresst worden. Er sei am Sonntag von der Unbekannten über Facebook angeschrieben worden, teilte die Polizei am Montag in Erfurt mit. Daraufhin hätten sie sich zu einem Chat vor der Webcam verabredet. Beide befriedigten sich während des Gesprächs selbst. Dabei nahm die Frau ihn heimlich auf und stellte den Mitschnitt online. Die Unbekannte forderte 15.000 Euro und drohte damit, die Aufnahme an all seine Freunde auf Facebook zu schicken.

Anstatt den Betrag zu zahlen, ging der Mann zur Polizei. Die ermittelt nun.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
Zahl brandgefährdeter Hochhäuser in Großbritannien steigt
Die Liste der brandgefährdeten Hochhäuser in London weitet sich aus. Sprachen die Behörden zuvor noch von 34 Gebäuden, ist die Zahl mittlerweile auf 60 gestiegen.
Zahl brandgefährdeter Hochhäuser in Großbritannien steigt
Hai-Alarm auf Mallorca
Palma (dpa) - Hai-Alarm auf Deutschlands Urlaubsinsel Nummer eins: Ein Blauhai vor Mallorca hat am Wochenende Angst und Schrecken unter Badegästen verbreitet. Er tauchte …
Hai-Alarm auf Mallorca
Badegäste in Angst: Hai-Alarm auf Mallorca
Mit einem Schrecken kamen zahlreiche Badegäste auf Mallorca davon. Der Grund: Ein zwei Meter langer Hai schwamm im seichten Wasser ganz dicht an ihnen vorbei. 
Badegäste in Angst: Hai-Alarm auf Mallorca

Kommentare