+
Ermittlungsbeamte vor dem Haus, in dem das Familiendrama stattfand.

Mutter von fünf Kindern erschießt Ehemann

Plochingen - Eine 41 Jahre alte Mutter von fünf Kindern hat in Plochingen in Baden-Württemberg ihren Mann erschossen.

Die Kinder im Alter von sieben Monaten bis zwölf Jahren befanden sich zum Zeitpunkt der Tat ebenfalls in dem Gebäude, wie ein Polizeisprecher sagte. Nach den Schüssen ging die Frau mit den Kindern zu ihren Eltern, von wo aus per Notruf Rettungskräfte verständigt wurden. Einsatzkräfte fanden im Wohnzimmer des Einfamilienhauses daraufhin die Leiche des Mannes. Sie wies mehrere Schussverletzungen auf.

Die Frau wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen und am Sonntagnachmittag von der Kriminalpolizei vernommen. Wann sie einem Haftrichter vorgeführt wird, war zunächst offen. Auch das Motiv für die Tat und die Anzahl der abgegebenen Schüsse waren vorerst nicht bekannt. Tatwaffe war dem Polizeisprecher zufolge eine Pistole. Kriminaltechniker sicherten im Haus Spuren.

Ob die Kinder des Paares im selben Raum wie ihre Eltern waren und alles mit ansehen mussten, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage. Sie werden von Notfallseelsorgern betreut und wurden vorübergehend bei Angehörigen untergebracht.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Ein entlaufener Tiger ist in Paris erschossen worden. Die 200 Kilogramm schwere Raubkatze war am späten Freitagnachmittag aus einem Zirkus im Südwesten der Stadt …
Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 24.11.2017: Hier finden Sie heute alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Menschen berichten von Schüssen im Zentrum Londons, Panik bricht aus. Zwei U-Bahn-Stationen werden vorübergehend evakuiert. In sozialen Netzwerken überschlagen sich die …
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben
Die Hoffnung ist verloren. Das U-Boot „ARA San Juan“ ist seit über einer Woche verschollen. Die Marine glaubt nicht mehr, dass es noch Überlebende gibt.
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben

Kommentare