Frau ersticht 16-Jährigen an tschechischer Schule

Zdar nad Sazavou - Eine junge Frau hat in einer tschechischen Berufsschule einen Schüler erstochen und mehrere Menschen mit einem Messer verletzt.

Nach Polizeiangaben war die Angreiferin am Dienstagmorgen in die Schule in Zdar nad Sazavou eingedrungen. Eine Sondereinheit der Polizei habe die 26-Jährige überwältigen können. Der 16 Jahre alte Schüler starb kurz nach dem Eintreffen der Rettungskräfte, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Die vermutlich geistesgestörte Angreiferin hatte laut Polizei keine Beziehung zu der Schule. Augenzeugen berichteten der Agentur CTK zufolge, die Frau habe laut geschrien und wie im Drogenrausch gewirkt. Eine Schülerin wurde den Rettungskräften zufolge mit Stichverletzungen auf der Intensivstation eines Krankenhauses behandelt. Verletzt wurden außerdem eine weitere Schülerin und ein Polizist.

# Notizblock

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare