Frau bei Explosion brennend aus Haus geschleudert

Ahaus/Borken - Durch eine Explosion ist eine Frau im münsterländischen Ahaus brennend aus einem Wohnhaus geschleudert worden.

Wie es zu dem Unglück am Montag kam, war der Polizei zufolge zunächst völlig unklar. Ein Nachbar habe am Vormittag eine laute Explosion gehört und beim Blick aus dem Fenster gesehen, wie die Frau brennend vom Dach einer Garage stürzte.

Der 63-Jährige eilte der Frau zu Hilfe und löschte deren Kleidung. Dennoch erlitt die 54-Jährige schwere Verbrennungen, berichteten die Ermittler in Borken. “In dem Dach der Doppelhaushälfte klaffte ein großes Loch und Flammen waren zu sehen“, hieß es. Die Feuerwehr rückte mit 50 Helfern an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Ein entlaufener Tiger ist in Paris erschossen worden. Die 200 Kilogramm schwere Raubkatze war am späten Freitagnachmittag aus einem Zirkus im Südwesten der Stadt …
Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 24.11.2017: Hier finden Sie heute alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Menschen berichten von Schüssen im Zentrum Londons, Panik bricht aus. Zwei U-Bahn-Stationen werden vorübergehend evakuiert. In sozialen Netzwerken überschlagen sich die …
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben
Die Hoffnung ist verloren. Das U-Boot „ARA San Juan“ ist seit über einer Woche verschollen. Die Marine glaubt nicht mehr, dass es noch Überlebende gibt.
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben

Kommentare