Frau bei Explosion brennend aus Haus geschleudert

Ahaus/Borken - Durch eine Explosion ist eine Frau im münsterländischen Ahaus brennend aus einem Wohnhaus geschleudert worden.

Wie es zu dem Unglück am Montag kam, war der Polizei zufolge zunächst völlig unklar. Ein Nachbar habe am Vormittag eine laute Explosion gehört und beim Blick aus dem Fenster gesehen, wie die Frau brennend vom Dach einer Garage stürzte.

Der 63-Jährige eilte der Frau zu Hilfe und löschte deren Kleidung. Dennoch erlitt die 54-Jährige schwere Verbrennungen, berichteten die Ermittler in Borken. “In dem Dach der Doppelhaushälfte klaffte ein großes Loch und Flammen waren zu sehen“, hieß es. Die Feuerwehr rückte mit 50 Helfern an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Die Berliner Polizei fahndet mit Selfie-Fotos nach einem Einbrecher. Die Bilder konnten die Ermittler von einem bei dem Einbruch gestohlenen Handy herunterladen.
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf einem belebten Markt im nigerianischen Maiduguri im Nordosten des Landes sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen getötet worden.
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Die Polizei auf Rügen hat nach der Vergewaltigung einer Urlauberin aus Sachsen zu einer drastischen Maßnahme gegriffen.
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Lotto am Mittwoch vom 17.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 17.01.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 16 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 17.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute

Kommentare