Frau bei Explosion brennend aus Haus geschleudert

Ahaus/Borken - Durch eine Explosion ist eine Frau im münsterländischen Ahaus brennend aus einem Wohnhaus geschleudert worden.

Wie es zu dem Unglück am Montag kam, war der Polizei zufolge zunächst völlig unklar. Ein Nachbar habe am Vormittag eine laute Explosion gehört und beim Blick aus dem Fenster gesehen, wie die Frau brennend vom Dach einer Garage stürzte.

Der 63-Jährige eilte der Frau zu Hilfe und löschte deren Kleidung. Dennoch erlitt die 54-Jährige schwere Verbrennungen, berichteten die Ermittler in Borken. “In dem Dach der Doppelhaushälfte klaffte ein großes Loch und Flammen waren zu sehen“, hieß es. Die Feuerwehr rückte mit 50 Helfern an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet

Kommentare