+
Die Streifen im frischen Beton.

Das wird richtig teuer

Frau fährt in frischen Beton: 200.000 Euro Schaden 

Hermsdorf - Eine Autofahrerin ist mit ihrem Auto auf frischen Autobahn-Beton gefahren und könnte damit einen Schaden von bis zu 200 000 Euro angerichtet haben.

 Diese Kosten fielen an, falls die gesamte Strecke neu gemacht werden müsse, teilte die Autobahnpolizei an der A9 in Thüringen am Freitag mit. Bauarbeiter hatten am Hermsdorfer Kreuz gerade den Belag aufbringen wollen, als das Auto auftauchte über die Baustelle fuhr, vor der Baumaschine wendete und im Gegenverkehr zurückfuhr.

Arbeiter fuhren der 64-Jährigen hinterher, stoppten sie nach einem Kilometer und nahmen ihr den Autoschlüssel ab. Daraufhin habe die Frau versucht, ihr Auto mit einem Kugelschreiber zu starten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So süß! Gorilla-Baby darf zum ersten Mal raus
Zum ersten Mal ins Grüne! Der Gorilla-Nachwuchs im Zoo Hannover feierte sein Debüt. Ob es ein Weibchen oder Männchen ist?
So süß! Gorilla-Baby darf zum ersten Mal raus
Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren
Genf (dpa) - Nach monatelanger Wartung und einer mehrwöchigen Anlaufphase läuft der weltgrößte Teilchenbeschleuniger in Genf nun wieder auf Hochtouren. Die ersten Daten …
Cern-Teilchenbeschleuniger läuft wieder auf Hochtouren
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Currywurst mit Pommes sind in Deutschlands Kantinen weiter hoch im Kurs. Aber die Unternehmen achten auch zunehmend auf gesunde Ernährung ihrer Mitarbeiter.
Currywurst bleibt Nummer Eins in der Kantine
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz
Weil er sich über einen auf der Straße stehenden Rettungswagen im Einsatz ärgerte, hat sich ein rabiater 86-jähriger Autofahrer in Schleswig-Holstein mit seinem Wagen …
Rabiater Rentner rammt Rettungswagen im Einsatz

Kommentare