+
Die Streifen im frischen Beton.

Das wird richtig teuer

Frau fährt in frischen Beton: 200.000 Euro Schaden 

Hermsdorf - Eine Autofahrerin ist mit ihrem Auto auf frischen Autobahn-Beton gefahren und könnte damit einen Schaden von bis zu 200 000 Euro angerichtet haben.

 Diese Kosten fielen an, falls die gesamte Strecke neu gemacht werden müsse, teilte die Autobahnpolizei an der A9 in Thüringen am Freitag mit. Bauarbeiter hatten am Hermsdorfer Kreuz gerade den Belag aufbringen wollen, als das Auto auftauchte über die Baustelle fuhr, vor der Baumaschine wendete und im Gegenverkehr zurückfuhr.

Arbeiter fuhren der 64-Jährigen hinterher, stoppten sie nach einem Kilometer und nahmen ihr den Autoschlüssel ab. Daraufhin habe die Frau versucht, ihr Auto mit einem Kugelschreiber zu starten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare