+
Interpol-Präsidentin Mireille Balestrazzi

Französin gewählt

Diese Frau führt Interpol

Lyon/Paris/Rom - Die internationale Polizeiorganisation Interpol wird erstmals von einer Frau geführt. Für das Alltagsgeschäft bleibt ein US-Amerikaner verantwortlich.

Eine Generalversammlung wählte am Donnerstag in Rom die Französin Mireille Ballestrazzi an die Spitze der internationalen Polizeiorganisation. Die 58-Jährige wurde nach Angaben der Interpol-Zentrale in Lyon für vier Jahre zur Präsidentin gewählt.

Das sind die Gesichter der Mafia

Das sind die Gesichter der Mafia

Bisher fungierte Ballestrazzi als Vizepräsidentin der Europakommission für Interpol. Für das Alltagsgeschäft der Polizeiorganisation bleibt der US-Amerikaner Ronald Noble Generalsekretär. Interpol ist mit 190 Mitgliedsstaaten die größte Polizeiorganisation weltweit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Forscher belauschen Asteroid "Oumuamua"
Er kommt aus einem anderen Sonnensystem und flitzte kürzlich an der Erde vorbei: Forscher in den USA belauschen den Asteroid "Oumuamua". Einige glauben, er könne …
Forscher belauschen Asteroid "Oumuamua"
Drei ISS-Raumfahrer sicher zur Erde zurückgekehrt
Die russische Raumfahrt hat mit der bewährten Sojus-Kapsel eine weitere glatte Landung hingelegt. Drei Raumfahrer kehrten von der ISS zurück. Nur saukalt war es an der …
Drei ISS-Raumfahrer sicher zur Erde zurückgekehrt
Chirurg brennt Patienten bei OP Initialen in die Leber
Birmingham (dpa) - Ein Chirurg hat in Großbritannien bei Operationen seine Initialen "SB" in die Lebern von zwei Patienten gebrannt.
Chirurg brennt Patienten bei OP Initialen in die Leber
Unfassbar: Schaffnerin wirft schwerbehinderten Jungen aus dem Zug
Auf der Strecke Frankfurt (Oder) - Magdeburg ist am Sonntagnachmittag ein schwerbehindertes Kind ohne Fahrschein des Zuges verwiesen worden. Die Bahn bedauert das …
Unfassbar: Schaffnerin wirft schwerbehinderten Jungen aus dem Zug

Kommentare