+
Interpol-Präsidentin Mireille Balestrazzi

Französin gewählt

Diese Frau führt Interpol

Lyon/Paris/Rom - Die internationale Polizeiorganisation Interpol wird erstmals von einer Frau geführt. Für das Alltagsgeschäft bleibt ein US-Amerikaner verantwortlich.

Eine Generalversammlung wählte am Donnerstag in Rom die Französin Mireille Ballestrazzi an die Spitze der internationalen Polizeiorganisation. Die 58-Jährige wurde nach Angaben der Interpol-Zentrale in Lyon für vier Jahre zur Präsidentin gewählt.

Das sind die Gesichter der Mafia

Das sind die Gesichter der Mafia

Bisher fungierte Ballestrazzi als Vizepräsidentin der Europakommission für Interpol. Für das Alltagsgeschäft der Polizeiorganisation bleibt der US-Amerikaner Ronald Noble Generalsekretär. Interpol ist mit 190 Mitgliedsstaaten die größte Polizeiorganisation weltweit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Menschen in Londoner Einkaufszentrum mit Säure verletzt
Sechs Menschen sind mit einer gefährlichen Substanz in einem Einkaufszentrum im Osten Londons besprüht und verletzt worden. Ein Verdächtiger sitzt in Haft.
Sechs Menschen in Londoner Einkaufszentrum mit Säure verletzt
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Im Jackpot liegen heute 8 Millionen Euro.
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Neues Erdbeben erschüttert Mexiko - Zwei Tote durch Herzinfarkt
Die Rettungskräfte suchen in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Bebens vom 19. September, da wird Mexiko am Samstag erneut von Erdstößen erschüttert - das …
Neues Erdbeben erschüttert Mexiko - Zwei Tote durch Herzinfarkt
Dreijährige fällt von scheuendem Pferd und stirbt
Ein Pferd scheut, reißt sich los und wirft ein kleines Mädchen ab. Die Dreijährige stirbt noch am Unfallort an ihren Verletzungen.
Dreijährige fällt von scheuendem Pferd und stirbt

Kommentare