Familiendrama

Frau zündet sich und ihre vier Kinder an

Neu Delhi - Eine Inderin hat sich und ihre vier Kinder mit Kerosin übergossen und angezündet. Alle starben vor ihrem Haus im Dorf Kuryawali im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh.

Das berichtete die indische Nachrichtenagentur IANS am Samstag. Die Frau habe sich zuvor mit ihrem Ehemann über finanzielle Probleme gestritten, berichteten Nachbarn demnach der Polizei. Sie habe ihm vorgeworfen, als Gemüseverkäufer nicht genügend Geld nach Hause zu bringen, um eine so große Familie zu ernähren.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 20 Tote bei Frontalunfall in Kamerun
Bei der Frontalkollision zwischen einem überladenen Bus und einem Lastwagen sind im Südwesten des afrikanischen Staates Kamerun mindestens 20 Menschen ums Leben …
Mindestens 20 Tote bei Frontalunfall in Kamerun
Zwei Tote! Feuerwehr-Fest endet im Albtraum
Heftige Unwetter richten vor allem in Süddeutschland schwere Schäden an. Ein Festivalgelände wird verwüstet, ein Landkreis ruft Katastrophenalarm aus. Ein Feuerwehrfest …
Zwei Tote! Feuerwehr-Fest endet im Albtraum
5 Grad! Jetzt wird das Wetter noch mal richtig eklig
Die Sonne lässt sich in den nächsten Tagen in Deutschland wieder etwas häufiger blicken. Doch es gibt auch schlechte Nachrichten.
5 Grad! Jetzt wird das Wetter noch mal richtig eklig
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen

Kommentare