Familiendrama

Frau zündet sich und ihre vier Kinder an

Neu Delhi - Eine Inderin hat sich und ihre vier Kinder mit Kerosin übergossen und angezündet. Alle starben vor ihrem Haus im Dorf Kuryawali im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh.

Das berichtete die indische Nachrichtenagentur IANS am Samstag. Die Frau habe sich zuvor mit ihrem Ehemann über finanzielle Probleme gestritten, berichteten Nachbarn demnach der Polizei. Sie habe ihm vorgeworfen, als Gemüseverkäufer nicht genügend Geld nach Hause zu bringen, um eine so große Familie zu ernähren.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro liegt heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Internet-Shop verkauft geschmackloses Anne-Frank-Kostüm
Ein Internethändler hat ein Anne-Frank-Kostüm zum Verkauf angeboten. Die Empörung ist groß, das Kostüm wurde von der Seite genommen. Dem Anbieter tue es leid. 
Internet-Shop verkauft geschmackloses Anne-Frank-Kostüm
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft …
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend

Kommentare