S4 und S6 zwischen Zorneding und Grafing gesperrt

S4 und S6 zwischen Zorneding und Grafing gesperrt
+
In Köln-Kalk ist in der Nacht zu Dienstag eine Frau angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden.

Polizei nimmt Verdächtigen fest

Auf offener Straße: Frau in Köln angeschossen

Köln - In der Nacht zum Dienstag hat ein Täter in Köln-Kalk auf offener Straße mehrere Male auf eine 33-jährige Frau geschossen. Die Polizei konnte nun einen Tatverdächtigen festnehmen.

Wie "RadioBerg" berichtet, soll der Mann aus dem privaten Umfeld der Frau stammen. Der Verdächtige werde zur Zeit vernommen.

Das 33-Jährige Opfer wurde von mehreren Kugeln getroffen und befindet sich nach einer Notoperation noch auf der Intensivstation. Sie schwebt in Lebensgefahr.

Eine Mordkommission befasst sich nun mit den Ermittlungen zur Tat.

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeder sechste weltweit stirbt wegen Umweltverschmutzung
Laut einer Studie starben im Jahr 2015 weltweit rund 9 Millionen Menschen durch Umweltverschmutzung. Industrie- und Autoabgase sowie das Verbrennen von Holz oder Kohle …
Jeder sechste weltweit stirbt wegen Umweltverschmutzung
Mann bei Unfall aus Cabrio geschleudert - Lkw überrollt ihn
Schrecklicher Unfall in Düsseldorf: Ein Insasse eines Viper Sportwagens starb, nachdem er aus dem Cabrio geschleudert wurde. Ein Lkw erfasste ihn daraufhin. Ob es der …
Mann bei Unfall aus Cabrio geschleudert - Lkw überrollt ihn
Tankbetrüger zapft 1000 Liter Benzin in einen Ford
Wie dreist! An einer Tankstelle in Nettetal hat ein Autofahrer 1000 Liter Benzin gezapft und sich dann ohne zu bezahlen aus dem Staub gemacht. Allerdings hatte der …
Tankbetrüger zapft 1000 Liter Benzin in einen Ford
Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?
Der Beach-Club an den Hamburger Landungsbrücken ist am Donnerstagabend komplett abgebrannt. Die Polizei fahndet jetzt nach einem Unbekannten.
Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?

Kommentare