+
In Köln-Kalk ist in der Nacht zu Dienstag eine Frau angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden.

Polizei nimmt Verdächtigen fest

Auf offener Straße: Frau in Köln angeschossen

Köln - In der Nacht zum Dienstag hat ein Täter in Köln-Kalk auf offener Straße mehrere Male auf eine 33-jährige Frau geschossen. Die Polizei konnte nun einen Tatverdächtigen festnehmen.

Wie "RadioBerg" berichtet, soll der Mann aus dem privaten Umfeld der Frau stammen. Der Verdächtige werde zur Zeit vernommen.

Das 33-Jährige Opfer wurde von mehreren Kugeln getroffen und befindet sich nach einer Notoperation noch auf der Intensivstation. Sie schwebt in Lebensgefahr.

Eine Mordkommission befasst sich nun mit den Ermittlungen zur Tat.

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Kathmandu (dpa) - Neues Drama am Mount Everest: Unterhalb des Gipfels sind auf 7950 Metern Höhe die Leichen von vier Bergsteigern entdeckt worden. Die Toten wurden im …
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Großbrand in Kunststofffabrik im Münsterland
Rheine (dpa) - In einer Textil- und Kunststofffabrik in Rheine im Münsterland ist in der Nacht zum Mittwoch ein Großbrand ausgebrochen. "Hier brennt eine rund 2000 …
Großbrand in Kunststofffabrik im Münsterland
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Kathmandu - Neues Drama am Mount Everest: Unterhalb des Gipfels sind auf 7950 Metern Höhe die Leichen von vier Bergsteigern entdeckt worden.
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote

Kommentare