Wagen völlig verdreckt

Frau lässt 13 Hunde in Auto zurück

Weingarten - Ein neuer Fall von Tierquälerei: Eine Frau hat im baden-württembergischen Weingarten ihre 13 Hunde im Auto eingeschlossen und ein Fenster nur einen winzigen Spalt offen gelassen.

In dem Wagen hätten „lebensunwürdige Umstände“ geherrscht, teilte die Polizei am Mittwoch mit. „In ihrem eigenen Kot und Urin, teilweise kreuz und quer übereinander stehend und sitzend, befanden sich insgesamt 13 Hunde, die nach Frischluft hechelten.“ Die 50-jährige Besitzerin wurde am Dienstagabend nebenan in einem Fastfood-Restaurant gefunden. Auf sie kämen nun strafrechtliche Konsequenzen zu, hieß es weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdächtiges Auto: Berliner Polizei gibt Entwarnung
Die Polizei wird gerufen, weil ein Auto auf einer Busspur parkt. Als die Beamten hineinschauen, entdecken sie Kabel und einen Benzinkanister. Aufwendige Untersuchungen …
Verdächtiges Auto: Berliner Polizei gibt Entwarnung
LKA gibt Entwarnung: Verdächtiges Auto in Berlin untersucht
Im Berliner Stadtteil Schöneberg wurde am Montag ein verdächtiges Auto entdeckt, aus dem Drähte herausragen. Spezialisten des LKA rückten an.
LKA gibt Entwarnung: Verdächtiges Auto in Berlin untersucht
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Zwei Autos rasen durch Hagen, prallen schließlich in den Gegenverkehr. Jetzt wird der folgenschwere Unfall vor Gericht verhandelt. Sind die beiden Angeklagten ein …
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Ramadan 2017: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?
Der Ramadan 2017 hat begonnen: Im Fastenmonat verzichten Muslime von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang auf Essen noch Trinken. Alle Informationen finden Sie …
Ramadan 2017: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?

Kommentare