Haus verwechselt

Frau legt sich unbekleidet in fremdes Bett

Baden-Baden - Durch eine zum Lüften geöffnete Tür ist eine Frau in Baden-Baden in ein fremdes Haus eingedrungen. Was dann geschah, war für alle Beteiligten ziemlich peinlich.

Die angetrunkene 57-jährige zog sich aus, duschte und legte sich nackt ins Bett. Die ältere Wohnungsinhaberin wandte sich hilfesuchend an ihre Nachbarin. Beide beschlossen dann, die Polizei anzurufen, wie diese am Montag mitteilte. Die Beamten kannten den ungebetenen Gast bereits und rissen ihn etwas unsanft aus dem Schlaf. Die Frau zog sich wieder an und wurde von den Polizisten nach Hause gebracht. Ihre Erklärung: Sie habe das Haus mit dem eines Bekannten verwechselt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa-tmn (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
Ein Einbrecher hatte am Dienstagmorgen kein Glück auf seinem Beutezug. Denn als er nach dem Handy des schlafenden Opfers griff, erlebte er eine böse Überraschung.
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Zwei US-Astronauten haben an der Internationalen Raumstation (ISS) einen Defekt bei der Stromversorgung behoben. Dabei kreist die ISS in 400 Kilometer Entfernung um die …
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Ein dänisches Model brüskiert sich auf Instagram über eine Casting-Direktorin bei Louis Vuitton. Sie bekam eine Absage, weil sie angeblich zu dick sei. 
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare